12. April 2005 18:22; Akt: 12.04.2005 18:22 Print

Auto auf dem Bahngeleise gelandet

Eine Lenkerin ist am Dienstag um 16.30 Uhr mit ihrem Auto in Liestal auf dem Bahngeleise der Waldenburgerbahn gelandet.

Fehler gesehen?

Der Bahnverkehr war für 40 Minuten unterbrochen. Verletzt wurde niemand.

Wie die Kantonspolizei mitteilte, geriet die Autofahrerin aus Unaufmerksamkeit auf den erhöhten Betonrand zwischen Strasse und Geleise. Dort schlitterte das Auto gut 90 Meter weiter und kam halb auf dem Trassee der Bahn zum Stillstand. Zur Bergung des Wagens wurde eine Abschleppfirma beigezogen.

(sda)