Liesberg BL

23. Juni 2014 15:29; Akt: 24.06.2014 11:52 Print

Auto eines Rasers wird beschlagnahmt

Mit 146 km/h auf dem Tacho wurde am Sonntagabend in Liesberg ein Autofahrer ausserorts von der Baselbieter Polizei erwischt. Er ist nun Wagen und Führerschein los.

storybild

Mit 146 km/h erwischte die Polizei in Liesberg einen Raser. (Bild: Google)

Fehler gesehen?

Die Geschwindigkeitsmessung führte die Polizei am Sonntag um 23.36 Uhr auf der Delsbergerstrasse in Richtung Delémont durch. Die Messung mit einem Lasermessgerät ergab eine Geschwindigkeit von 146 km/h, wie die Baselbieter Polizei am Montag mitteilte. «Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz fuhr der Lenker 62 km/h zu schnell und gilt gemäss neuer Definition als Raser», so Polizeisprecher Meinrad Stöcklin.

Der 35-jährige, in der Region wohnhafte Schweizer wurde vorläufig festgenommen. Laut Mitteilung wurde er im Verlauf der Nacht aber wieder auf freien Fuss gesetzt. Seinen Führerschein musste er vor Ort abgeben. Die Staatsanwaltschaft verfügte die Beschlagnahmung des Wagens.

(aj)