Hölstein BL

05. Dezember 2011 08:58; Akt: 05.12.2011 13:06 Print

Auto fängt während der Fahrt Feuer

Eine dicke Überraschung erlebte ein Autofahrer im Kanton Baselland. Während der Fahrt bemerkte er Rauch aus seinem Auto aufsteigen. Er konnte sich in Sicherheit bringen.

storybild

Ein Autofahrer bemerkte während der Fahrt wie Rauch von der Motorhaube aufstieg. (Bild: Kapo BL)

Fehler gesehen?

Ein Auto ist am Sonntag in Hölstein während der Fahrt in Brand geraten. Das Auto erlitt Totalschaden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der 51-jährige Lenker war gegen 13 Uhr auf der Hauptstrasse in Richtung Bubendorf gefahren, als er kurz nach dem Dorfausgang einen ungewöhnlichen Geruch wahrnahm. Als er Rauch von der Motorhaube aufsteigen sah, hielt er an. Dann konnte er gerade noch seinen Hund aus dem Fahrzeug nehmen, bevor dieses in Vollbrand geriet.

Eine weitere Person, die hinzukam, alarmierte die Feuerwehr. Diese konnte danach den Brand rasch löschen. Die Polizei geht von einer technischen Brandursache aus.

(sda)