Basel

13. Juli 2018 12:39; Akt: 15.07.2018 09:45 Print

Flixbus kollidiert in scharfer Kurve mit Auto

In Basel hat sich am Freitagmorgen ein Unfall zwischen einem Auto und einem Flixbus ereignet. Die Sache ging glimpflich aus: Die Fahrgäste blieben unverletzt und der Bus konnte weiter fahren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Unfall ereignete sich gegen 9 Uhr beim Bahnhof SBB, wie die Basler Polizei auf Anfrage bestätigte. Zur Kollision zwischen dem Auto und dem Flixbus kam es in einer scharfen Kurve der Hochstrasse.

Laut einem Leser-Reporter, der den Unfall mitbekam, kommen Bus und Auto in dieser Kurve kaum aneinander vorbei: «Das Auto musste dem Bus ausweichen, was zum Unfall führte.»

Weiterfahrt nach Mailand

Laut der Basler Polizei gab es beim Unfall keine Verletzten. Das Auto und der Bus hätten leichte Blechschäden und der Verkehr sei gering behindert worden, so Polizeisprecher Toprak Yerguz.

Flixbus bestätigte den Unfall ebenfalls gegenüber 20 Minuten. Gemäss Sprecher David Krebs war der Bus in Richtung Mailand unterwegs. Der Zwischenfall ging glimpflich aus: «Nachdem die Fahrtauglichkeit des Busses bestätigt wurde, konnte dieser seine Fahrt gemeinsam mit den Fahrgästen fortsetzen», so Krebs.

(daf)