Stoppschild überfahren

19. März 2011 13:47; Akt: 19.03.2011 14:04 Print

Autos schrottreif, Insassen unverletzt

Ein Autolenker ist am Freitagabend in Giebenbach BL über eine Kreuzung mit Stoppschild gefahren und danach mit zwei korrekt fahrenden Fahrzeugen zusammengeprallt.

storybild

Doppelkollision in Giebenach BL: Drei Autos waren beteiligt, verletzt wurde niemand.

Fehler gesehen?

Der 31-jährige Deutsche sei aus unbekannten Gründen praktisch ungebremst über den Stopp gefahren, teilte die Kantonspolizei Basel- Land am Samstag mit. Auf der Giebenacherstrasse kam es zur ersten Kollision.

Durch den Aufprall wurde das Auto des Unfallverursachers in den Wegweiser auf einer Verkehrsinsel geschoben. Danach prallte es in ein weiteres Auto, das sich auf der Gegenfahrbahn näherte. Alle drei Autos mussten abgeschleppt werden, es kam zu Verkehrsbehinderungen. Alle Insassen blieben unverletzt.

(sda)