21. April 2005 04:36; Akt: 20.04.2005 22:24 Print

BL: Autoknacker sind unterwegs

Autoknacker treiben derzeit im Kanton Baselland ihr Unwesen. Bisher entstand Sachschaden in fünfstelliger Höhe.

Fehler gesehen?

Allein in der Nacht auf Dienstag wurden in Reinach, Pratteln, Liesberg und Frenkendorf insgesamt zehn Autos aufgebrochen. Eine Nacht später wurden an zwei Autos in Pratteln alle vier Räder abmontiert. Tatorte waren auch Einstellhallen.

«Bei den betroffenen Autos wurden entweder die Scheiben eingeschlagen oder die Tür aufgebrochen und dann das Fahrzeug durchsucht», erklärt Polizeisprecher Meinrad Stöcklin. Ausser auf Autoradios, CD-Player, Mobiltelefone, Bargeld und Wertsachen hatten es die Täter auch auf sichtbar montierte GPS-Geräte abgesehen. Die Polizei weist darauf hin, keine Wertsachen im Auto zu lassen sowie keinen unberechtigten Personen Zutritt zu Einstellhallen zu gewähren.

(skn)