Muttenz

19. November 2018 13:01; Akt: 19.11.2018 13:02 Print

BMW M5 brennt aus – Fahrer sucht das Weite

Am Sonntag geriet ein BMW nach einem Selbstunfall in Brand. Der unbekannte Autofahrer flüchtete von der Unfallstelle.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Sonntag, 18. November, kam es kurz nach 3.15 Uhr in Muttenz auf der Prattelerstrasse zu einem Selbstunfall. Laut der Baselbieter Polizei war ein unbekannter Autofahrer in Richtung Muttenz unterwegs gewesen, als er nach der Überführung Lachmatt die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

In der Folge kollidierte der Lenker mit einer Leitplanke, durchbrach einen Zaun und kam schliesslich im Unterholz zum Stillstand. Das Auto, ein BMW M5, geriet anschliessend in Brand und wurde dabei komplett zerstört.

Der Lenker entfernte sich anschliessend unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei sucht nun Zeugen.

(mis)