07. April 2005 16:18; Akt: 07.04.2005 16:21 Print

Basel: Polizei schnappt erfolglosen Einbrecher

Die Basler Polizei hat am Donnerstag einen erfolglosen Einbrecher festgenommen.

Fehler gesehen?

Der Man hatte versucht, im Basler Hotel Euler die Ausstellvitrine eines Bijouteriekastens einzuschlagen. Er wurde nach kurzer Verfolgung überwältigt.

Der 32-jährige Pole versuchte gegen 13.15 Uhr das Glas der Vitrine in der Eingangshalle des Hotels mit einem Geissfuss einzuschlagen, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte. Da es sich um massives Panzerglas handelte, entstand an der Scheibe nur Sachschaden und die teuren Uhren in der Vitrine konnten nicht gestohlen werden.

Eine zufällig anwesende Polizeipatrouille sah den Mann mit dem Geissfuss aus dem Hotel rennen und konnte ihn festnehmen. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndungsaktion wurden zudem ein tschechischer und ein polnischer Staatsangehöriger festgenommen. Es dürfte sich um Komplizen handeln, die in Tatortnähe in einem Fluchtfahrzeug warteten.

(sda)