Musik-Wettbewerb

15. Juli 2014 15:05; Akt: 16.07.2014 18:08 Print

Basler Band eine Runde vor dem Durchbruch

von Valeria Happel - Das Band-Trio The Deadwerners aus Basel setzte sich unter insgesamt rund zweihundert Acts durch und gehört nun zu den zwölf Halbfinalisten des MyCokeMusic-Soundchecks in Zürich.

storybild

Basler Band Deadwerner nimmt am MyCokeMusic Soundcheck-Wettbewerb 2014 teil. (Bild: zvg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 15. Juli fiel die Entscheidung: Zwölf Schweizer Nachwuchsbands und -musiker wurden ausgewählt und bestreiten nun den grössten Bandwettbewerb der Schweiz. Dabei geht es um 20'000 Franken Startkapital sowie ein professionelles Management im Wert von 30'000 Franken in Form einer projektiven Unterstützung durch die renommierte Management-Agentur Gadget. Diese betreut Schweizer Musiker wie Stress, Baschi und 77 Bombay Street. Aber auch andere Experten helfen den Newcomern – für die Teilnehmer ist es somit ein absoluter Karriere-Boost.

Platin-Gewinner Bastian Baker, Hit-Produzent Roman Camenzind und Musikmanager Reto Lazzarotto stellen die Jury und entschieden sich in der Vorauswahl für Exponenten diverser Musikrichtungen wie Pop, Indie oder Rock. Auch die seit 2008 bestehende Basler Band The Deadwerners kam mit ihren melancholischen und energiegeladenen Songs und den dazu begleitenden rauen Gitarrenklängen offenbar gut an. Die Entscheidung sei nicht einfach gewesen, merkt Baker an.

Per Online-Voting ins Finale

Jetzt liegt das Schicksal der zwölf Halbfinalisten in den Händen des Publikums. Über ein Online-Voting können die Fans in den nächsten fünf Wochen abstimmen, wer es unter die letzten drei schafft und am 5. September ins Finale einzieht.

Auf der Website des MyCokeMusic Soundchecks können bis zum 19. August auch die Band-Videos angesehen werden. Am Finalabend in Zürich werden die Musiktalente schliesslich live gegeneinander antreten. Dann ist wieder die Fachexpertise der Jury gefragt.

Die dritte Platte soll bald erscheinen

«Unverblümter Grunge ohne Scheu vor gesellschaftskritischen Statements»: So beschreiben die Deadwerners ihren eigenen Sound. Nach zwei Alben, die seit 2010 in zweijährigen Abständen veröffentlicht wurden, soll nun schon bald das dritte folgen. Ausserdem hat die Basler Band durch mehrere Tourneen bereits Bekanntheit in der Schweiz sowie in Deutschland erlangt.

Quelle: http://www.youtube.com/user/MyCokemusicCH