St. Johann-Quartier

22. Juni 2011 09:00; Akt: 22.06.2011 17:18 Print

Basler Polizei räumt besetzte Wohnungen

Die Basler Polizei hat am Mittwoch zwei besetzte Wohnungen an der Wasserstrasse im St. Johann-Quartier geräumt.

Fehler gesehen?

Darin hielten sich laut dem Sicherheitsdepartement zwei Personen auf. Diese seien für eine gute Stunde in Polizeigewahrsam genommen und überprüft worden.

Die Räumung fand gegen 5 Uhr statt, wie das Departement weiter mitteilte. Sie sei ohne Widerstand verlaufen. Zuvor hatte Immobilien Basel-Stadt Strafantrag wegen Hausfriedensbruchs gestellt. Das Haus, das dem Kanton gehört, soll möglicherweise einer Erweiterung des Volta-Schulhauses weichen. Die Besetzer sowie ein Verein wehren sich dagegen.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.