25. April 2005 04:32; Akt: 24.04.2005 21:07 Print

Blutiger Streit in Bar in der Steinenvorstadt

Hässliche Szenen spielten sich am Samstagnachmittag vor der All Bar One in der belebten Steinen ab.

Fehler gesehen?

Im Verlaufe eines lautstarken Streits zwischen zwei Männern packte der eine plötzlich ein Glas und schlug es seinem Kontrahenten ins Gesicht. Dieser erlitt dadurch diverse Schnittwunden. Blutüberströmt wollte der 37-jährige Südafrikaner weiterkämpfen. Sein Gegner, ein 38-jähriger Mann aus Trinidad und Tobago, holte bereits mit einem Barhocker zum erneuten Angriff aus, als ein Unbeteiligter die Streithähne trennen konnte.

Der Verletzte wurde darauf von Passanten betreut und später per Krankenwagen in die Notfallstation gefahren. Sein Widersacher konnte noch am Tatort von einem zivilen Polizeibeamten festgenommen werden. Der Grund für die Auseinandersetzung ist noch nicht bekannt.

(cde)