Gleichberechtigung

13. April 2019 16:48; Akt: 13.04.2019 16:48 Print

Brüten ist bei Störchen auch Männersache

25 Storchenpaare sind zurzeit im Basler Zoo. Dabei teilen sie sich die Elternarbeit. Der Schichtwechsel geht aber nicht ohne Nebengeräusche über die Bühne, wie ein Video zeigt.

Mami und Papi Storch brüten ihre Kinder gemeinsam aus und teilen sich die Elternarbeit im Basler Zoo. (Video: Zoo Basel)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Nicht nur Promi-Storch Lenny und seine Partnerin erwarten in diesem Jahr wieder Nachwuchs. Insgesamt 25 Storchenpaare zählt der Tierpfleger derzeit, wie der Zoo Basel in einem Facebook-Post am Freitag, 12. April, mitteilt. In vielen Nestern können Besucher mit etwas Glück Eier entdecken.

Das Ausbrüten des Nachwuchses ist bei Störchen dabei keineswegs ein reiner Frauenjob. Die Eltern teilen sich diese Aufgabe partnerschaftlich und wechseln sich ab. Beim Schichtwechsel begrüssen sie sich mit dem typischen Schnabelklappern, teilt der Zolli mit.

Lenny erwartet erneut Nachwuchs

Aufmerksame Besucher können beim kurzen Schichtwechsel einen Blick auf die Eier in den Zollihorsten erhaschen. Als bester Ort für die Beobachtung gilt die Storchenplattform bei der Elefantenanlage Tembea. Von dort bekommt man die besten Einblicke in die Horste und kann die Störche bei der Brut beobachten.

«Auch Lenny und seine Partnerin wurden sitzend gesehen. Wir wissen, was das bedeutet: Lenny hat ziemlich sicher auch ein paar Eier im Nest», schreibt der Zolli auf Facebook. Die Promi-Störchin Yumna wurde hingegen noch nicht entdeckt. Im letzten Jahr litt sie unter Liebeskummer, da ihr Partner sie betrogen hatte.

Wo hält sich Störchin Yumna auf?

Der Zolli hofft, bald herauszufinden, wo sie sich aufhält, und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer in der Umgebung ein Nest mit einem Senderstorch entdeckt, kann dies dem Zoo melden. Den Sender erkenne man gut an der aufstehenden Antenne.

(lb)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Leser das Original am 13.04.2019 17:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Passt doch gut

    Wenn der Storch schon "legendär die Babys bringt", sind gleichberechtigte Storcheneltern schon passend ;-) Menschliche Pappis kenne ich auch ganz viele fürsorgliche und liebe. Oft sind es die Mammas, die nach einer Scheidung den Pappas das Leben schwer machen.

  • Fan Pauni am 13.04.2019 17:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    A Promi

    Lenny ist bekannter als die meisten menschlichen Promis in der Schweiz.

    einklappen einklappen
  • Baskim Berger am 13.04.2019 17:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Natur

    Die Natur ist einfach wunderbar. Früher gab es bei uns rund um die Limmmat beim Werdinsel sehr viele Störche.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marc Brülisauer am 14.04.2019 08:19 Report Diesen Beitrag melden

    Bravo

    Ui, da werden sich aber die Turbo-Gendersçhwùléttèn in Selbstgefälligkeit sulen..

    • Captain Hindsight am 14.04.2019 09:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marc Brülisauer

      Wow. Sie gehören zu denen, die glauben, dass hetero-Männer keine Kinder erziehen. Dafür sollten Sie einen Oscar erhalten.

    einklappen einklappen
  • Typhoeus am 13.04.2019 22:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und wer von beiden

    bringt die Babies zu den Menschen?

  • und dies im norden am 13.04.2019 18:01 Report Diesen Beitrag melden

    Tiere

    sind eben moderner als Menschen. Bei den CH wäre der Ultimative aufschrei. Alles Machos

    • marko 34 am 13.04.2019 20:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @und dies im norden

      Super

    einklappen einklappen
  • Leser das Original am 13.04.2019 17:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Passt doch gut

    Wenn der Storch schon "legendär die Babys bringt", sind gleichberechtigte Storcheneltern schon passend ;-) Menschliche Pappis kenne ich auch ganz viele fürsorgliche und liebe. Oft sind es die Mammas, die nach einer Scheidung den Pappas das Leben schwer machen.

  • Storchi am 13.04.2019 17:44 Report Diesen Beitrag melden

    Tiergespräch

    Und die Störche zu den Zolli-Elefanten so: "Und, war die Reise aus Afrika für euch dieses Jahr auch so anstrengend?" :D