So sieht man sie nie

18. März 2012 20:46; Akt: 18.03.2012 19:52 Print

Buch über Musiker nach Konzert

von Anna Luethi - Iggy Pop, die Hives, Kid Rock: Fotograf Matthias Willi und Journalist Olivier Joliat hatten sie alle. Nun erscheint ihr Buch «The Moment After the Show».

storybild

Olivier Joliat und Matthias Willi präsentieren stolz ihr Buch. (Bild: lha)

Fehler gesehen?

Verschwitzt und leicht desorientiert schaut Juliette Lewis in die Kamera – und genau auf diesen magischen Augenblick zwischen Erschöpfung und Adrenalinrausch hat es der Fotograf abgesehen. An die hundert Bands konnten Matthias Willi (36) und Olivier Joliat (35) seit 2005 von ihrem Projekt be­geistern, Künstler unmittelbar nach ihrem Auftritt zu porträtieren. Nun präsentieren die beiden Basler ihr Buch: «The Moment After the Show».

«Brian Molko war Feuer und Flamme»

«Ich fotografiere gerne Musiker, weil es oft sehr visuelle und offene Menschen sind», sagt Fotograf Willi. Manchmal sei die Organisation sehr kompliziert und anstrengend ge­wesen: «Aber wenn jemand wie Placebo-Sänger Brian Molko, der als sehr launisch gilt, plötzlich Feuer und Flamme ist, macht das schon Freude», so Joliat. Divas hätten sie keine getroffen: «Die machen bei so einem Projekt gar nicht erst mit», sagt Willi. Die Porträts werden im Buch durch Interviews und Anekdoten ergänzt.

Am Zürcher Festival M4music sind die Bilder am Wochenende zu sehen, Buchrelease mit musikalischer Unterstützung von Karma to Burn und Blackmail wird am 4. April in der ­Kaserne gefeiert. Dort sind die Bilder bis am 6. Mai zu sehen.

www.aftertheshow.ch

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.