Basel

29. Juli 2009 17:35; Akt: 29.07.2009 17:38 Print

Camion reisst Fahrleitung herunter

Wegen einer heruntergerissenen Fahrleitung sind am Mittwoch im Basler Gundeldingerquartier während rund anderthalb Stunden keine Trams der Linie 16 gefahren. Die Basler Verkehrs- Betriebe setzten Ersatzbusse ein.

Fehler gesehen?

Beschädigt wurde die Fahrleitung in der Güterstrasse zwischen Sempacher- und Solothurnerstrasse. Ein Lastwagenchauffeur fuhr um 15.15 Uhr mit seinem Camion von einer Baustelle los, bevor der Ladekran des Lastwagens ganz eingefahren war, wie das Basler Justiz- und Sicherheitsdepartement mitteilte.

Die vom Ausleger des Krans touchierte Fahrleitung brach und fiel zu Boden, was zu einem Kurzschluss führte. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand. Während der Reparaturarbeiten war die Güterstrasse zwischen Bahnhof und Tellplatz gesperrt.

(sda)