Hochbegabt

20. Oktober 2014 14:10; Akt: 20.10.2014 16:42 Print

Chemie im Hauptfach – 14-Jähriger an der Uni

Der 14-jährige Schweizer Bastian Eichenberger ist der jüngste Student der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg (D). Er spricht neun Sprachen und hat haufenweise Hobbys.

storybild

Bastian Eichenberger hat seine Matura bereits im Alter von 13 Jahren abgeschlossen. (Bild: Sandra Meyndt)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bastian Eichenberger hat mit 13 Jahren in der Schweiz die britische Matura abgeschlossen. Jetzt hat er sich an der Universität Freiburg zum Wintersemester 2014/15 im Bachelorstudiengang Chemie eingeschrieben. Er ist damit der derzeit jüngste Student der Albert-Ludwigs-Universität.

Seine Zukunft sieht er in der Forschung, wie etwa in der Entwicklung neuer Medikamente.

Neun Sprachen und zahlreiche Hobbys

Der Teenager lebt mit seinen Eltern in Oberwil im Kanton Basel-Landschaft. Im Alter von fünfeinhalb Jahren wurde bei ihm eine Hochbegabung attestiert. Während der Schulzeit lebte er mit seiner Familie jedoch zwischenzeitlich in Singapur, wo er eine chinesisch- und englischsprachige Schule besuchte.

Bastian spricht mittlerweile neun Sprachen und interessiert sich für Bücher, Hörbücher, Filme und Fernsehsendungen. Er treibt auch Sport – etwa Judo, Golf, Tennis, Curling, Boxen oder Skifahren. Ausserdem spielt der 14-Jährige Klavier und ist in seinem Heimatort Ministrant sowie Mitglied der Jugendfeuerwehr.

(pat)