Basel

09. Juni 2011 22:24; Akt: 09.06.2011 20:26 Print

Comic-Autor Ralph König im Cartoonmuseum

Königliches Vergnügen verheisst die Ausstellung «Gottes Werk und Königs Beitrag», die morgen im Cartoon­museum beginnt.

storybild

«Gottes Werk und Königs Beitrag»: Ralph König zeigt seine Werke im Cartoonmuseum. Foto: epa

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie bilanziert 30 Jahre Comics von Ralph König. 1981 publizierte er erste, stilistisch experimentelle Comic-Bände, als sein Hauptthema Homosexualität noch gesellschaftlich tabu war. 1987 erschien Königs episches «Das Kondom des Grauens», eine Horrorgeschichte im Stil des Film noir. Im selben Jahr folgte «Der bewegte Mann». Seine jüngsten Werke drehen sich entlarvend um Religion und Liebe – das aktuelle Thema hat auch der Basler Werkschau ihren Namen gegeben.

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.