Motorräder und mehr

08. Mai 2015 05:22; Akt: 08.05.2015 05:22 Print

Custombikes und Kunst locken Szene nach Basel

von Chris Stoecklin - Die internationale Bikerszene gibt sich in Basel ein Stelldichein. An der «Art and Wheels» wird die Vielfalt der individuellen Motorradkultur ausgestellt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bärte, Totenschädel, Bier und Lederjacken: Diese Begriffe assoziieren viele mit dem Begriff Biker. Doch die moderne Biker-Kultur vereint noch viel mehr in sich – so etwa Skateboarding, Punk Rock, Hot Rods oder BMX. An der «Art and Wheels 2015» kommt nun die internationale Szene von Bikern, Bike-Bauern, -Künstlern und Gearheads am Rheinknie zusammen, um die verschiedenen Aspekte dieser Kultur zusammenzubringen und unter einem Dach zu vereinen.

«An der Show werden umgebaute Motorräder, Gemälde, Fotografien und handgemachte Kunst ausgestellt», sagt Veranstalter Lukas Renner. Der Event zeige auch die Kunst, die es brauche, ein Motorrad nach eigenen Vorstellungen umzubauen und dieses dann auf der Strasse zu bewegen. So zeigen diverse namhafte Custombike-Bauer aus dem In- und Ausland die Zweiräder, die sie nach ihren Vorstellungen aufgebaut haben.

Gästeplätze für coole Bikes

Lukas Renner und die beiden Mitorganisatoren Mario Burkardt und Vinzenz Guntern haben alle drei einen unterschiedlichen Hintergrund, was Motorräder angeht. «Das wird das Spektrum der Ausstellung zusätzlich verbreitern und sicherstellen», so Renner. Old School sowie New School sollen gleichermassen präsent sein.

Besonderheit des Events: Wer selber mit einem aussergewöhnlich coolen Motorrad an die Ausstellung anreist, könnte schnell selber Teil der Exhibition werden. Denn zwei der Ausstellungsplätze sind für Gästebikes reserviert. Renner: «Wer cool genug ist, wird an Ort und Stelle eingeladen, sein Motorrad in die Halle zu fahren.»

Ride-Out mit Special Guests

Wer am Sonntagmorgen noch nicht genug hat, den laden die Organisatoren ein, sie auf ihrem «Ride-Out» mit den internationalen Gästen zu begleiten. Vom Hinterland Basels bis zu den Schweizer Alpen soll noch einmal aufgezeigt werden, um was es bei «Art and Wheels» hautpsächlich geht: Die Liebe zum Motorradfahren.

Die Ausstellung findet am Samstag 16. Mai von 12 Uhr bis 22 Uhr in der M54 Galerie statt. Der Eintritt ist gratis. Auch das Rahmenprogramm hat es in sich: An den Afterparty in der Podium Bar treten Echolot und Rich Kid Blue auf. Bereits am Freitag findet die Dice Pre-Party an der Portland Bowl mit Auftritten der Lombego Surfers und der Karaoke Band Schwanz statt.