Turbulente Geschichte

14. Oktober 2019 04:55; Akt: 14.10.2019 04:55 Print

Die Nazis rissen sich um den Basler Münsterschatz

Weil das Baselbiet Geld brauchte, wurde die goldene Altardekoration des Basler Münsters 1836 für umgerechnet 170'000 Franken versteigert. Das Stück ist heute unbezahlbar.

Der Basler Münsterschatz hat so einiges hinter sich. Das ist die Geschichte des Altarschmucks. (Video: Wibbitz)
Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Haben Sie auch schon einmal etwas verkauft und es danach bereut?

(las)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jürg am 14.10.2019 06:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ihr lernt es nie...

    Wie immer: Für eine Bilderstrecke mit Lesetext braucht es keinen Film!

    einklappen einklappen
  • back to square 1 am 14.10.2019 07:02 Report Diesen Beitrag melden

    Wie doch jeder Beitrag durch das N-Wort

    blitzartig aufgepeppt wird. Sei die Geschichte noch so althergebracht.

    einklappen einklappen
  • Thom am 14.10.2019 06:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rückgabe

    Wir fordern Rückgabe von Kunstgegenstände.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • geneigte Leserin am 14.10.2019 10:00 Report Diesen Beitrag melden

    Bild/Text

    Schade, dass die Bildlegenden mitten durch die Photos gehen und so der Blick auf die abgebildeten Kunstwerke beeinträchtigt wird. Leider ist auch der Rhythmus, mit welchem man die Photos betrachten möchte, nicht frei wählbar.

  • Franz am 14.10.2019 09:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Videoclip

    Ich kann nicht mehr. Keine Nerven für die langsame Textfolge. Schreibts doch einfach komplett rein und gut is.

  • Karl Bruhin am 14.10.2019 09:17 Report Diesen Beitrag melden

    Geldgier

    Ja ja die Baselbieter. Die waren schon immer geldgierig. Deshalb haben sie es auch nie zu etwas gebracht.

    • Thommen, Peter am 14.10.2019 11:34 Report Diesen Beitrag melden

      geldgierig

      Die Baselbieter haben mit ihren Webstühlen den Basler Seidenwebfabrikanten lange Zeit das Geld in die Paläste getragen!

    einklappen einklappen
  • James am 14.10.2019 08:52 Report Diesen Beitrag melden

    Tja...

    ... damals gab es noch keine Autofahrer, sonst hätte man einfach einen zusätzlichen Blitzer aufstellen können.

  • Spider am 14.10.2019 08:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unschätzbarer Wert

    Ich hatte vor x Jahren für 10'000 sFr Aktien von Apple....der Verkauf reut mich bis Heute.