Grellingen BL

05. Dezember 2018 10:58; Akt: 05.12.2018 12:56 Print

Rätsel um fehlende halbe Million in Kirchenkasse

In der Kasse der römisch-katholischen Kirchgemeinde Grellingen fehlen bis zu 500'000 Franken. Der Kirchen-Kassiererin wurde der Zugriff auf das Konto vorerst verweigert.

storybild

Ein Langfinger bediente sich offenbar in der Kasse der römisch-katholischen Kirche in Grellingen. Ob der Dieb aus den eigenen Reihen stammt, ist noch unklar. (Bild: Google Streetview)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Präsidentin des Kirchgemeinderats habe Strafantrag bei der Staatsanwaltschaft eingereicht, teilte die römisch-katholische Landeskirche Baselland am Mittwoch mit. Die Schadensumme liege wohl im tiefen bis mittleren sechsstelligen Bereich, sagte ein Sprecher auf Anfrage.

Nach Auskunft der Landeskirche hat die Präsidentin des Kirchgemeinderats den Fehlbetrag in der Kasse der Kirchgemeinde festgestellt. Zu den Unregelmässigkeiten soll es im laufenden Jahr gekommen sein.

Jahresbudget beträgt 300'000 Franken

Verwaltet werden die Finanzen von einer Kassierin, der die Handlungsfähigkeit nun entzogen wurde. Sämtliche Konten seien vorerst gesperrt, sagte der Sprecher der Landeskirche. Die Kirchgemeinde Grellingen verfügt über ein Jahresbudget von rund 300'000 Franken.

(sda)