Basel

18. August 2019 16:04; Akt: 18.08.2019 17:08 Print

Diese Telefonkabine war in der Schweiz einzigartig

Generationen von Baslern haben sich an der der Telefonkabine am Barfüsserplatz verabredet. Jetzt wird der Kult-Treffpunkt abgebaut und wandert ins Museum.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dutzende kamen am Samstag, um der ikonischen Telefonkabine am Barfüsserplatz «Aadie» zu sagen. Denn mit der Demontage der «Delifoonkabine» am Barfi verschwindet in Basel ein spezielles Stück Stadtgeschichte. Seit 1974 standen die Apparate am Barfüsserplatz. Dass man damit auch telefonieren konnte, war rasch Nebensache. In der Hauptsache wurde die Telefonkabine am Barfi nämlich zum wichtigsten Treffpunkt der Stadt.

Umfrage
Wo wollen wir uns treffen?

Manche Ehe nahm ihren Anfang am ersten Treffen bei der Telefonkabine. Hier haben sich ziemlich sicher mehr Menschen verabredet als Telefonate geführt wurden. Nun wandert der Treffpunkt ins historische Museum. Am Montag beginnt die Demontage. Am Samstag lud der Verein Kulturstadt Jetzt deshalb zum letzten Treffen und Abschied am Barfi, wo die Kabinen symbolisch von der Swisscom ans Museum übergeben wurden.

«Es ist ein grosses Geschenk», freute sich Kurator Patrick Moser gegenüber Telebasel. Die ikonischen Telefonhäuschen werden zu Ausstellungsobjekten und sollen Geschichten erzählen. Etwa jene von Menschen, die sich am Barfi kennenlernten. Dafür sammelt das Museum nun auch ebensolche Geschichten.

«Einzigartig in der Schweiz»

Die Swisscom ist froh über diese Lösung. «Es ist so schön zu sehen, dass so viele Menschen gekommen sind, um Abschied zu nehmen», sagte Swisscom-Sprecherin Esther Hüsler zum Sender. «Das ist wohl einzigartig in der Schweiz.» Der Konzern baut sämtliche Publifone ab, noch dieses Jahr verschwindet das letzte aus dem öffentlichen Raum.


Ein letztes Ständchen vom Beizenchor für die Telefonkabine. (Video: Kulturstadt Jetzt)

Hast Du erstes Date oder vielleicht sogar die Liebe fürs Leben an der Barfi-Telefonkabine getroffen? Welche Geschichte, welches Erlebnis verbindest Du mit der Basler Kult-Telefonkabine?

(lha)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • suseli am 18.08.2019 16:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Telefonkabinen

    Ich 72jährig bin traurig, dass die Kabinen wegkommen. Wir hatten noch keine Handys und haben dort telefoniert, abgemacht, Schutz vor Kälte und Regen gesucht. Denn sie waren genug gross, dass auch mehrere Personen Platz hatten. Doch die Zeit läuft weiter und auch ich habe ein Smartphone

  • Nostalgie Fan am 18.08.2019 16:39 Report Diesen Beitrag melden

    Barfi Telefonkabine forever

    Wo abmache? Barfi Telefonkabine: IMMER

    einklappen einklappen
  • Bäbbi am 18.08.2019 16:40 Report Diesen Beitrag melden

    Seibi

    ich kenne noch die viel schöneren , alten Telefone davor und das alte schöne Kiosk am Seibi

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hulligann am 20.08.2019 04:33 Report Diesen Beitrag melden

    `Diese Telefonkabine war in der Schweiz

    Sicher wurde in dieser Kabine auch schon gevögelt, onaniert usw. Absoluter Schwachsinn, das Affentheater um diese Kabine, wie tief kann man eigentlich noch sinken

  • MisterG am 19.08.2019 12:30 Report Diesen Beitrag melden

    Wehmut

    In der Kabine bei Regen rumgeknutscht und rausgeschaut. Wir werden die Kabinen vermissen....

  • Hugo N. am 18.08.2019 22:33 Report Diesen Beitrag melden

    z Bärn geit das besser

    Zum Glück haben wir in Bern den Loebegge, der wird nicht so schnell entsorgt :-)

  • Grossmutter am 18.08.2019 20:58 Report Diesen Beitrag melden

    Schöne Erinnerung

    Mein Mann telefonierte mit mir dort 2 Stunden, als wir frisch verliebt waren und er dort sein Praktikum absolvierte. Diese Kabine könnte etliche Geschichten erzählen ;)

  • Mia am 18.08.2019 20:34 Report Diesen Beitrag melden

    Date dann ehe

    Ich hatte dort das erste Date mit meinem Mann. Heute glücklich verheiratet mit zwei kindern... danke