«Heb di fescht»

29. Dezember 2019 12:29; Akt: 29.12.2019 13:00 Print

Fasnächtler düsen mit E-Trotti durch die Stadt

An den Elektro-Trottinetten scheiden sich die Geister. Die Basler Fasnacht hat sie unter dem Motto «Heb di fescht» zum Sujet ihrer «Blaggedde» gemacht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Elektro-Trottinette haben innert kürzester Zeit Basel erobert. Nun kapern sie auch noch die Basler Fasnacht 2020. Das Fasnachts-Comité hat am Samstag die neue Fasnachtsplakette vorgestellt: «Heb di fescht» lautet das Motto.

Umfrage
Warst Du schon mal an der Basler Fasnacht?

Die diesjährige «Blaggedde» zeigt eine Fasnachts-Clique, die sich auf ein Trottinette drängt: Ein «Räppli» werfendes Kind und einen als Clown verkleideten Vortrab haben den Lenker im Griff. Zusammen mit Trommler, Pfeiffer und einem als Polizist verkleideten Tambour-Major rasen sie den Hügel runter.

Die Varianten der Plakette vermögen es, mit der Brisanz des Themas zu spielen: Je nach Anbringung der Plakette geht die Fahrt steiler hinunter. Überdies zeigt die goldene Version im Hintergrund den Spalenberg. Steil ist er. Und vor allem: Fussgängerzone.

Zum vierten Mal gewonnen

So zeigt die Plakette, dass die E-Trottis die Basler Bevölkerung in doppelter Hinsicht bewegen: Einige fahren auf E-Mobilität ab. Andere stören sich am gehäuften Auftreten der Trottinette. Kurt Walter, der die Plaketten entworfen hat, vereine das spannungsgeladene Thema der E-Trottinette in einer tollen fasnächtlichen Grafik, so die Medienmitteilung.

Der Künstler, der heuer bereits zum vierten Mal den anonymen Wettbewerb gewonnen hat, habe ein neutrales Verhältnis zu den Miet-Trottis. Sie stünden aber für den Lauf der Zeit und dass heute die Verkehrsmittel vermehrt geteilt würden. Walters Plakette wurde aus 90 eingereichten Entwürfen von 61 Kunstschaffenden ausgewählt.

Erlös geht an Cliquen

Erhältlich sind die Plaketten ab dem 4. Januar. Die Preise bleiben gegenüber dem vergangenen Jahr unverändert. Die kupferne Plakette kostet 9 Franken, die silberne 18 und die goldene 45 Franken. Das «Bijou» kostet 100 Franken. Vom Erlös des Plakettenverkaufs hängt ab, wie viel Geld für die Fasnacht an die Cliquen fliesst.

Die dreitägige Basler Fasnacht beginnt am Montag, 2. März. Sie startet traditionsgemäss frühmorgens um 4 Uhr mit dem Morgestraich. Der Cortège – der Umzug mit Tambouren, Pfeifern, Guggenmusiken und Wagencliquen durch die Innenstadt – findet am Montag und Mittwochnachmittag statt.

(obr/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • m.s.h. am 29.12.2019 14:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    SCHÖN + VOLL GELUNGEN.

    Obwohl ich kein Fasnächtler bin, finde ich die 2020er Plakette der Basler voll gelungen und sehr schön! Mit dem E-Trotti als Sujet geht man mit der Zeit... Wenn man als Fußgänger auf dem Trottoir Glück hat, wird man von einem E-Trotti nicht über den Haufen gefahren...

  • Neumann am 29.12.2019 14:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gratul

    Super Plakette, voll ins Thema.

    einklappen einklappen
  • Bebbi am 29.12.2019 15:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte richtigstellen

    Es gibt kein Motto an der Basler Fasnacht sondern Sujet!!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • D.K am 30.12.2019 10:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Picobello

    Die Plakette gefällt mir überhaupt nicht, wirkt unscheinbar und langweilig.

  • Ganjaflash am 29.12.2019 17:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Chrigel am 29.12.2019 16:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Basler Fasnacht

    Ob die Basler wissen, dass Bild No 5 auf dem Zürcher Paradeplatz geschossen wurde?

    • Spaniel am 29.12.2019 20:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Chrigel

      Super Chrigel - scharf beobachtet! Und - Sie haben Recht. Eigentlich müssten Ihnen die Basler für diesen Scharfsinn ein Appenzeller Bier in Basel spendieren. Vielleicht noch einen Chlöpfer dazu....

    einklappen einklappen
  • Bebbi am 29.12.2019 15:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte richtigstellen

    Es gibt kein Motto an der Basler Fasnacht sondern Sujet!!!

    • Aktivä am 29.12.2019 20:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bebbi

      Dann schau einmal Bild 3 direkt vom Comitee.

    • BSler am 30.12.2019 23:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bebbi

      Fasnachts Comité gibt jeweils das Motto zur Basler Fasnacht bekannt. Die Teilnehmenden Vereine spielen dann am Cortège ein Sujet aus.

    einklappen einklappen
  • sebäschdeli am 29.12.2019 15:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Natürlich...Basler Fasnacht.

    Basler Fasnacht ist ja auch das einzige , mit Abstand... besste an Basel und in der Schweiz.