Basel Tattoo 2014

27. Juli 2014 11:28; Akt: 27.07.2014 15:51 Print

Ein farbenfroher Marsch durch die Innenstadt

von Valeria Happel - Mehr als 100'000 Menschen bestaunten am Samstag die Basel Tattoo Parade in der Innenstadt. Das Tattoo darf sich über einen fast ausverkauften Jahrgang freuen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Basel Tattoo hatte wieder einmal viel zu bieten: Knapp 120'000 Besucher bestaunten vom 18. bis 26. Juli 2014 das bunte Spektakel aus zahlreichen Militärformationen, unterschiedlichsten Klängen sowie exotischen Darbietungen in der Basler Kaserne. Die Arena war mit einer Auslastung von rund 99 Prozent bei insgesamt 15 Veranstaltungen nahezu ausverkauft. «Es verlief für uns sehr erfreulich.», so Sprecher Raffael Kouril.

Den abschliessenden Höhepunkt des Events bildete am Samstagnachmittag die Basel Tattoo Parade, welche sich quer durch die Innenstadt erstreckte und dabei über 100'000 Zuschauer anlockte. Anderthalb Stunden hielt der Marsch aller teilnehmenden Formationen an.

Militärische Vielfalt und musikalische Abwechslung

Knapp 2000 Akteure beteiligten sich an der Basel Tattoo Parade. 500 Musiker begleiteten dabei den schrittgenauen Marsch und sorgten bei klassischen als auch rockigen Tönen bis hin zu schottischen Hochlandklängen für ausreichend musikalische Abwechslung. Neben den unterschiedlichsten Militärformationen war auch erstmals die exotische Changxing Lotus Dragon Folklore Groupaus China zu sehen. «Das war ein Farbtupfer unter den Formationen, der bei den Zuschauern überaus gut ankam», so Kouril.

Die Paraderoute begann in der Freie Strasse und führte im Gleichschritt über die Mittlere Brücke bis zum Veranstaltungsort – der Basel Tattoo Arena.