Gelterkinden BL

01. Februar 2011 20:10; Akt: 01.02.2011 22:12 Print

Einbrüche in Schulhaus und Garage

In der Nacht auf Dienstag trieben in Gelterkinden Einbrecher ihr Unwesen. Die Täter brachen in die Postautogarage ein und entwendeten 48 Kassen mit Fahrgeldern in noch unbekannter Höhe.

Fehler gesehen?

Zudem verschafften sie sich Einlass in die Sekundarschule an der Hofmattstrasse und stahlen 14 iMacs, einen Laptop, drei Beamer und etwas Bargeld. An beiden Orten hinterliess die Täterschaft laut der Baselbieter Polizei einen beträchtlichen Sachschaden. Ob zwischen den zwei Einbrüchen ein Zusammenhang besteht, ist noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ernst Haft am 02.02.2011 08:23 Report Diesen Beitrag melden

    Justiz und Polizei sind gefordert

    Der Kriminaltourismus aus Ost und West nimmt Ausmasse an, die nun wirklich einschneidende drastische Gegenmassnahmen erfordern. Aber mit einer Klavierspielerin an der Spitze der Justiz bleibt dies wohl ein frommer Wunsch, ha ha

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ernst Haft am 02.02.2011 08:23 Report Diesen Beitrag melden

    Justiz und Polizei sind gefordert

    Der Kriminaltourismus aus Ost und West nimmt Ausmasse an, die nun wirklich einschneidende drastische Gegenmassnahmen erfordern. Aber mit einer Klavierspielerin an der Spitze der Justiz bleibt dies wohl ein frommer Wunsch, ha ha

    • Peter Luginbühl am 03.02.2011 07:54 Report Diesen Beitrag melden

      Handwerk legen

      Bussen zu verrteilen ist vermutlich einfacher, als solche Ganoven das Handwerk zu legen.

    einklappen einklappen