Basel

20. März 2011 22:49; Akt: 21.03.2011 13:08 Print

Fasnacht in der dritten Dimension

Erstmals wurden von der Basler Fasnacht 3-D-Videoaufnahmen gemacht. Der Basler 3-D-Fotograf Cesar Sommer hat sich den Mittwoch-Cortège als Experimentierfeld für seine neueste Entwicklung ausgesucht – eine 3-D-Videokamera.

Der Basler Cesar Sommer filmte die Fasnacht in 3D.

Fehler gesehen?

Genau genommen sind es zwei Canon-Spiegelreflexkameras der neusten Generation, die auch in Full-HD filmen können. Diese hat er auf einer raffinierte Konstruktion montiert, die in ähnlicher Ausführung auch schon beim Dreh von «Avatar» zum Einsatz kam.

Mit dem dreidimensionalen Fasnachtsfilmchen ist Sommer sehr zufrieden. «Der Cortège sieht so sehr eindrücklich aus», meint er. Noch nicht so zufrieden ist er mit der Ergonomie seiner Konstruktion. Für sein nächstes Kurzfilmprojekt wäre eine Steady-Cam-Vorrichtung von Vorteil, die das Gewicht besser verteilt. «Ich bekam fast Krämpfe beim Filmen», so Sommer.

(lha/20 Minuten)