Todesopfer bei Wohnungsbrand

24. September 2018 16:19; Akt: 24.09.2018 16:46 Print

Video zeigt spektakulären Feuerwehreinsatz

Beim Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Himmelried SO kam in der Nacht auf Sonntag ein Mann ums Leben. Die Strafverfolgungsbehörden ermitteln.

Beim Brand im Mehrfamilienhaus an der Hauptstrasse in Himmelried kam eine Person ums Leben. (Video: Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn starker Rauch aus einem Mehrfamilienhaus an der Hauptstrasse in Himmelried gemeldet.
Beim Löscheinsatz stiess die Feuerwehr in einer Wohnung auf eine tote Person. Der Mieter einer zweiten Wohnung im Haus konnte rechtzeitig evakuiert werden und wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Mehrere Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden Seewen, Nunningen, Breitenbach und dem Laufental waren im Einsatz.

«Ich war mit einem Kollegen unterwegs, als dieser die Pagermeldung von der Feuerwehr erhielt und ging sofort vor Ort», erzählt ein Anwohner, der anonym bleiben möchte. Er kenne das Opfer, es handle sich um einen Mann. Ein Polizeisprecher machte am Sonntag noch keine Angaben zum Opfer. Die Leiche sei nicht identifizierbar und befinde sich zurzeit im Institut für Rechtsmedizin, erklärt er.

Todes- und Brandursache sind noch unbekannt. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen. Am Haus entstand ein Schaden in der Höhe von mehreren 10'000 Franken.

Dachstockbrand fordert einen Toten

(lha)