Schulpreis

25. August 2013 20:54; Akt: 25.08.2013 20:54 Print

Gymnasien Bäumlihof und Oberwil top

von Jan Hoffmann - Erstmals wird der Schweizer Schulpreis verliehen. Unter den 18 Finalisten sind auch zwei Schulen aus der Region.

storybild
Zum Thema
Fehler gesehen?

Über hundert Schweizer Schulen haben sich für den vom Forum Bildung ausgeschriebenen Schulpreis beworben. Mit den Gymnasien Bäumlihof und Oberwil sind zwei Schulen aus der Region unter den 18 Finalisten.

«Wir wurden für unser Schulmodell GB-Plus nominiert», sagt Anna-Katharina Schmid, Rektorin des Gymnasiums Bäumlihof. Ziel des Projekts sei die Förderung des individuellen Lernens, weshalb der Unterricht in der Klasse ­reduziert sei. «Ein grosser Teil des Lernens findet selbstständig unter Begleitung von Lehrpersonen statt», sagt Schmid.

80´000 Franken für den Sieger

Das Gymnasium Oberwil konnte mit seiner Begabtenförderung punkten. «Wir unterstützen unsere Schüler auch neben dem Unterricht», sagt Werner Baumann, Rektor des Gymnasiums. Ein begabter Fussballspieler werde beispielsweise während den Trainingszeiten vom Unterricht dispensiert.

Hans Georg Signer, Leiter Schulen Basel-Stadt, ist erfreut: «Allein die Nominierung ist eine tolle Sache.» Eine Platzierung auf den vorderen Rängen wäre ein «Zückerli», da die Konkurrenz doch sehr gross sei. «Besonders die Ostschweiz ist im Schulbereich sehr fortschrittlich», sagt Signer. Die 18 Finalisten werden in den kommenden Wochen von Experten besucht, am 5.12. ist die Siegerehrung im Stade de Suisse. Die Gewinner-Schule erhält 80 000 Franken.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Thomas Cortellini am 26.08.2013 06:54 Report Diesen Beitrag melden

    Oh ha

    Da Frage ich mich, wie so habe ich bzw. meine Eltern so viel Geld für eine Privat Schule aus dem Fenster geworfen und Preis / Leistung waren dürftig

Die neusten Leser-Kommentare

  • Thomas Cortellini am 26.08.2013 06:54 Report Diesen Beitrag melden

    Oh ha

    Da Frage ich mich, wie so habe ich bzw. meine Eltern so viel Geld für eine Privat Schule aus dem Fenster geworfen und Preis / Leistung waren dürftig