B-Post-Versand

28. Juni 2019 10:48; Akt: 28.06.2019 11:58 Print

Lehrlinge aus dem Aargau erhalten keine Diplome

Am Donnerstagabend sollten Lehrabsolventen mit Schulort Basel-Stadt gebührend gefeiert werden. Die Lernenden aus dem Aargau erhielten ihre Zeugnisse jedoch nicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Donnerstagabend, 27. Juni, war für 1162 Lehrabsolventen ein besonderer Abend: Sie konnten ihren Lehrabschluss in den Bereichen Gewerbe, Industrie und Dienstleistungen in Basel feiern.

Der zentrale Programmpunkt: «Überreichung der Eidgenössischen Ausweise an die Lernenden mit Lehrvertrag Basel-Stadt sowie an die ausserkantonalen Lernenden (AG, BL, SO) mit Schulort Basel-Stadt.»

Nach etwa eineinhalb Stunden des festlichen Anlasses in der 30 Grad heissen St.-Jakob-Arena in Basel kommt es für die Lehrabsolventen aus dem Aargau zum Supergau: Sie erhalten keine Zeugnisse.

«Uns wurde gesagt, dass das Aargauer Lehrlingsamt die Zeugnisse am Mittwoch per B-Post verschickt hatte und sie deswegen nicht verteilt werden konnten», erzählt eine Leser-Reporterin.

Die Veranstalter bedauern den Zwischenfall

Vor Ort sei den Betroffenen zugesichert worden, dass die Zeugnisse den Absolventen schnellstmöglich zugestellt würden.

Dass die Zeugnisse aus dem Kanton Aargau diese Woche verschickt wurden, bestätigt Simone Strub, Sprecherin des Aargauer Departements für Bildung, Kultur und Sport: «Die Zeugnisse sind diese Woche per Einschreiben raus. Aufgrund der vielen Daten, die zusammengetragen werden müssen, ist der Zeitplan naturgemäss knapp. Wir bedauern, dass es nicht geklappt hat, die Zeugnisse rechtzeitig zuzustellen.»

Auch der Mediensprecher des Gewerbeverbandes Basel-Stadt, David Weber, äussert sich auf Anfrage von 20 Minuten: «Wir bedauern das sehr. Es wurde mit den anderen Kantonen abgemacht, dass die eidgenössischen Fähigkeitsausweise rechtzeitig bei uns eintreffen. Leider sind jene vom Kanton Aargau erst am Mittwoch mit B-Post verschickt worden, so dass sie an der Feier nicht da waren.» Für die betroffenen Absolventen sei das verständlicherweise frustrierend. Man erwarte, dass die rechtzeitige Zusendung der Zeugnisse nächstes Jahr wieder klappe.

B-Post oder Einschreiben?

Unklar ist, ob die Diplome im Verlauf der Woche per Einschreiben verschickt wurden, oder erst am Mittwoch per B-Post, so dass die Diplome gar nicht rechtzeitig zur Feier eintreffen konnten. Auf die entsprechende Anfrage von 20 Minuten wollte das Aargauer Departement für Bildung, Kultur und Sport keine Stellung nehmen.

Es gehe laut der Behörde nicht darum, den Schuldigen zu finden und man sei aktuell mit Wichtigerem beschäftigt. Man werde die Abläufe aber evaluieren und wenn möglich verbessern, so dass die Zeugnisse künftig pünktlich in Basel sind.

«Für uns war es frustrierend, dass die Diplome nicht abgegeben wurden. Basel ist nicht gerade um die Ecke und ich habe mir den Tag extra freigenommen, um den Abschluss meiner Schwester zu feiern. Wahrscheinlich hat meine Schwester im Rang abgeschlossen, aber nicht einmal das wissen wir zurzeit. Wir waren schlussendlich umsonst da», sagt die Leser-Reporterin.


(kom)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Maria am 28.06.2019 11:03 Report Diesen Beitrag melden

    Zeugnisse

    Unverständlich, dass man die Zeugnisse mit B-Post verschickte vor allem weil die ja gewusst haben, dass die Zeit sehr knapp war. So was darf nicht passieren!

    einklappen einklappen
  • Marco Fritsche-Burri am 28.06.2019 11:27 Report Diesen Beitrag melden

    Da hat doch die ...

    Verwaltung den frischgebackenen Berufsleuten gleich gezeigt, wie man es nicht macht. Nun, die Aufgabe, diese Ausweise zu erstellen und pünktlich zu verteilen kam natürlich aus heiterem Himmel (wer hätte je an so etwas gedacht?) und von einem Amt kann man nun wirklich nicht erwarten, auf solche gewaltigen Herausforderungen sofort zu reagieren.

    einklappen einklappen
  • Bruno Nett am 28.06.2019 11:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nächstes Jahr besser aufpassen

    Natürlich ist "Basel um die Ecke" , von Aarau bis Basel hat der Schnellzug eine halbe Stunde. Ein Stift des Lehrlingsamtes AG hätte die Fähigkeitszeugnisse der AG Lehrlinge nach Basel bringen müssen, da die Zeit knapp war. Es ist ein grober Fehler passiert und nun sollen die Verantwortlichen dazu stehen und sich nicht herausreden.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Realist am 30.06.2019 02:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Arrogant! Schämt euch!

    "Man sei aktuell mit Wichtigerem beschäftigt". Was? Wie bitte? Sind also Lernende, welche sich einen Abschluss erarbeitet haben völlig unwichtig? Vermutlich war baden und blau machen wichtiger. Da kann ich nur sagen Arroganz pur!

  • ET am 28.06.2019 22:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auch in anderen Kantonen der Fall

    Leider nicht nur in Basel-Stadt der Fall, auch ich hatte heute Diplomfeier von Solothurn und den Lehrvertrag im Aargau... Meine Noten und den Fähigkeitsausweis habe ich nicht erhalten vom Aargau bis jetzt...

  • Ohm am 28.06.2019 16:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vergessen

    Ich wurde als Einzige nicht aufgerufen an meiner LAP-Feier letztes Jahr. Als meine Klasse aufgerufen wurde, stand mein Name nicht auf der Leinwand. Ich konnte danach ganz alleine den Walk-of-Shame zur Bühne machen und alle haben gelacht. Als ich mein Zeugnis abholen wollte, sagten sie mir, sie hätten mein Zeugnis nicht und sie haben nicht mal gewusst, ob ich jetzt nun bestanden habe. Nach 4 Tage pures Verzweifeln und Angst, nicht bestanden zu haben, erfuhr ich von der Prüfungskommission, dass ich Jahrgangsbeste war ;-) haben sie die Beste einfach vergessen, war keine schöne Feier.

    • Realist am 30.06.2019 02:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ohm

      Gratuliere zur Jahgangsbesten! Da hat sich das Warten zumindest gelohnt. Trotzdem: diese Bürokratie macht immer mehr Fehler und "Schlampereien"! Hauptsache hohe Löhne, wie die Gemeindeangestellten.

    einklappen einklappen
  • Frederik am 28.06.2019 16:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kenn ich!

    Von meinen Großeltern habe ich gehört, dass es bei un s in Deutschland auch A- und B-Post gegeben hat - so in den 50er Jahren, wenn ich mich recht erinnere.

  • OliviaT am 28.06.2019 15:58 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Selbst bei A Post kann es unter Umständen bis zu 2 Tage dauern. Die Post hat viel zu tun. Wo bleibt die Geduld ? In Irland sowas wie Abschlussfeier kennen wir nicht. Prüfungen sind im Juni, die Resultate kommen Mitte August und September startet die Uni. Wir warten also lange um zu erfahren wie man bei den Prüfungen abschnitt. Ferien können wir nicht geniessen, weil wir uns die ganze Zeit fragen. Haben wir die nötigen Punkte erreicht ? Mitte August erfahren wir auch wo wir angenommen wurden, dann 2 Wochen Zeit um Wohnung zu finden und umzuziehen. Keine Zeit zu feiern.

    • Realist am 30.06.2019 02:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @OliviaT

      Wer lebt schon in Irrland?

    einklappen einklappen