Basel

23. Juni 2011 22:03; Akt: 23.06.2011 22:05 Print

Kleidertausch im Unternehmen Mitte

Die Halle des Unternehmens Mitte verwandelt sich am Samstag in einen riesigen Kleiderschrank: Von 13 bis 16 Uhr findet eine Kleidertauschbörse statt.

Fehler gesehen?

Junge Frauen und Männer können ihre ausgemusterten Kleider, Schuhe und Accessoires mitbringen und sich kostenlos mit anderen Stücken eindecken. Die Aktion hat neben dem Spassfaktor auch einen Umweltgedanken: «Viele Junge konsumieren viel zu viel Mode – wenn sie Kleider tauschen, wirken sie der Müllproduktion entgegen», sagt Initiatorin Jennifer Perez von der Jugendförderung Info­klick.ch. Für Junge sei «grüne» Mode zudem oft zu teuer. In westlichen Ländern verbrauchen Menschen pro Jahr zwölf Kilo Kleider – so viel wie 81 T-Shirts. In der Mitte können abgetragene Stücke darum auch aufgepeppt werden: Modedesignerinnen stehen mit Nähmaschinen, Siebdruck und Airbrush zum Verschönern bereit.

www.infoklick.ch/walkincloset

(lua )

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.