17. April 2005 21:37; Akt: 17.04.2005 21:37 Print

Kollision mit einer Kuhherde

Ein Autofahrer wurde beim Zusammenstoss mit einer ausgebrochenen Kuhherde am Samstagabend gegen 22.45 Uhr auf der L 139 schwer verletzt.

Fehler gesehen?

Der Fahrer hatte noch versucht, eine Kollision zu vermeiden – wich nach links aus und bremste.

Bei diesem Manöver streifte er jedoch eine Kuh und erfasste eine zweite frontal. Ein Tier wurde auf der Stelle getötet, ein zweites schwer verletzt.