Langenbruck BL

16. Dezember 2008 15:17; Akt: 16.12.2008 15:27 Print

Kollision nach Rutschpartie

Eine 20-jährige Autolenkerin ist mit ihrem Personenwagen in Langenbruck ins Rutschen geraten und mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Die junge Frau erlitt Verletzungen im Gesicht. Die Sanität brachte sie ins Spital.

Fehler gesehen?

Die Lenkerin war auf der Hauptstrasse in Richtung Waldenburg unterwegs. Auf der stellenweise leicht gefrorenen Fahrbahn auf Höhe der Bushaltestelle «Dürrenberg» rutschte ihr Wagen, wie die Baselbieter Polizei mitteilte.

Dabei geriet ihr Auto in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Als sie in der anschliessenden Rechtskurve wieder zurückwechseln wollte, stiess sie mit dem korrekt entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

(sda)