04. April 2005 23:22; Akt: 04.04.2005 23:23 Print

Kunstbibliothek im Laurenz-Bau

Mit 3,2 Millionen Franken aus Steuer- und Sponsorengeldern hat das Kunstmuseum im angrenzenden Laurenz-Bau eine neue Bibliothek geschaffen.

Fehler gesehen?

Studenten und Laien, die sich in Kunstgeschichte weiterbilden wollen, stehen am St.-Alban-Graben 10 neu 160 000 Bücher zur Verfügung.

Die Kunstliteratur wird in den Kellerräumen der ehemaligen Nationalbank hinter dicken Stahltüren aufgehoben. Niklaus Meier, Leiter der Bibliothek, sagte zur Eröffnung: «Wir bieten jetzt einen Tanzsaal für die Kunstgeschichte.»