Basel

07. Dezember 2018 15:32; Akt: 07.12.2018 17:01 Print

Mann findet lebenden Frosch in Migros-Salat

Die Amphibie ist zwar auch grün, gehört aber in die wenigsten Salatgerichte. Dennoch machte es sich der kleine Frosch in der Packung gemütlich.

Was krabbelt denn da durch den Salat? (Video: Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 59-jährige Basler Heinz S.* wollte am Donnerstag in der Migros im M-Parc Salat kaufen. «In einer der Packungen habe ich eine Bewegung gesehen. Zuerst dachte ich, es sei eine Heuschrecke», sagt er. Bei genauerem Hinsehen entpuppte sich das Tier aber als Fröschchen.

Umfrage
Haben Sie auch schon ein Tier im Essen gefunden?

«Ich habe die Packung trotzdem gekauft, um sicherzustellen, dass dem Kleinen nichts passiert», erzählt S. Er könne sich kaum vorstellen, wie der Frosch da lebendig hineingekommen sei.

Für den Frosch endete die kuriose Geschichte aber gut. S. entliess den grünen Hüpfer in der Nähe seines Wohnorts in die Freiheit.

Migros entschuldigt sich

«Es tut uns für den Kunden sehr leid. Das sollte nicht vorkommen», sagt Migros-Sprecherin Nadine Kunz. Es könne in seltenen Fällen passieren, dass bei frischen Produkten Tiere auf dem Feld aufgelesen werden. Da die Produkte aber gewaschen und kontrolliert würden, sei es sehr ungewöhnlich, dass es der Frosch bis ins Verkaufsregal geschafft habe. In der Region Basel sei dies zum ersten Mal passiert.

«Es ist schön und galant von ihm, dass er die Situation so gelöst hat», sagt Kunz zur Entscheidung von S., die Packung trotzdem zu kaufen und das Tier freizulassen.

Mann findet lebenden Frosch in Migros-Salat

*Name der Redaktion bekannt

(las)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • @Prinzessin am 07.12.2018 16:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Froschkönig

    In den USA gäbe es gefen die Migros eine Anklage in Mio Höhe. In der Schweiz lösen wir es mit Humor!!!

    einklappen einklappen
  • Eve am 07.12.2018 16:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Herz für Tiere

    Herr Heinz S. toll, haben sie dem kleinen Frosch das Leben gerettet!

    einklappen einklappen
  • Philip R am 07.12.2018 16:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    BIO Fröschli

    Hoffentlich hat sich der Frosch an die BIO Richtlinien gehalten und keine Medikamente eingenommen! Ist doch schön zu sehen, dass unsere Lebensmittel trotz Industrialisierung und Sauberkeitswahn noch frisch und sorgsam in den Laden kommen ...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ursus am 07.12.2018 22:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gesunde Ernährung

    Da ist der Salat aber Gut und frisch. So echt Bio nehm ich mal an. Bei chemisch vollgepacktem Salat wäre der Frosch längst tot

  • Fredi Bertschinger am 07.12.2018 22:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frischegarantie garantiert

    Das nenn ich mal ein echt frisches Produkt...

  • markus48 am 07.12.2018 22:39 Report Diesen Beitrag melden

    ich weiss wo es am schönsten ist, bei dir bei dir

    ja ich hörte Ihn singen

  • Doris am 07.12.2018 22:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frosch

    Super toll von dieser Person. Sowas kann doch mal vorkommen.

  • Frau am 07.12.2018 22:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schnecke

    Ich fand mal eine zerhackte Nacktschnecke im Migros-Salat. Das war nicht so schön.