Basel

22. November 2019 16:05; Akt: 22.11.2019 17:58 Print

Messe-Legende Hildi ist gestorben

Die stadtbekannte 94-jährige Hilda Läuppi verkaufte auch an der diesjährigen Messe noch Billete der Calypso-Bahn. Nun ist sie gestorben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit fast 30 Jahren war Hilda Läuppi von der Messebahn Calypso fester Bestandteil der Basler Herbstmesse. Wie Telebasel berichtet, ist sie am Mittwoch verschieden.

Wie 20 Minuten berichtete, musste Hildi, wie sie von allen genannt wurde, dieses Jahr kürzer treten, weil sie nicht «zwäg» war. Im Wissen, es könnte ihre letzte Herbstmesse sein, mieteten die Bahnbetreiber ein Hotelzimmer und organisierten die Betreuung durch die Spitex. Trotz Beschwerden hat Hildi so auch dieses Jahr die Kasse bedienen können. Dies, weil es ihr grösste Wunsch gewesen sei, noch einmal nach Basel an die Herbstmesse zu kommen, wie ihr Sohn Paul Läuppi zu Telebasel sagt.

Hildis Gesundheitszustand hätte sich nach der Messe zusehends verschlechtert. Nur neun Tage nach der Herbstmesse verstarb sie im Altersheim. «Am Mittwoch vor dem Mittag ist sie dann eingeschlafen», sagt Läuppi.

«Ein grosses Loch»

Der Bahnbetreiber der ältesten Messebahn an der Basler Herbstmesse ist froh, dass nun Winterpause ist. Denn der Tod seiner Mutter würde ein grosses Loch im Betrieb hinterlassen. Auch vielen Besuchern der Messe wird sie fehlen. Die 549. Herbstmesse dauerte bis zum 12. November.

(obr)