Durchbruch

06. August 2013 19:11; Akt: 06.08.2013 19:12 Print

Migros Basel setzt auf Urban-Farming-Produkte

von Samuel Hufschmid - Im MParc sind ab Mitte August Lebensmittel erhältlich, die von Urban Farmers auf dem Dreispitz produziert werden. Für die Betreiber der Dachfarm ist dies ein Durchbruch.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf dem Dreispitzareal werden seit Anfang Jahr in der weltweit ersten kommerziellen Aquaponic-Dachfarm Fische gezüchtet und Gemüse angebaut. Migros Basel-Chef Stefano Patrignani war von Beginn an von der Frische und Qualität der Produkte begeistert. Aufgrund der Innovation und Nachhaltigkeit des Konzeptes wird Urban Farmers nun testweise der Zugang in den Supermarkt ermöglicht.: «Ab Freitag 16. August verkaufen wir diese Produkte jeweils am Freitag und Samstag im MParc», sagt Migros-Sprecher Dieter Wullschleger. Nach der dreimonatigen Test-Phase werde die Migros die Rückmeldungen der Kunden auswerten und entscheiden, wie es weiter geht.

Für Urban-Farmer-Geschäftsführer Roman Gaus ist der Migros-Deal ein Glücksfall. «Jetzt können wir beweisen, dass wir ein verlässlicher Partner sind und Produkte von hoher Qualität liefern.» Spannend werde vor allem sein, wie die Konsumenten auf ihre Produkte reagierten: «Wir werden das volle Sortiment anbieten und während der ganzen Test-Phase vor Ort sein, um Fragen zu beantworten. Zudem wird auf dem Migros-Flachdach eine kleine Show-Anlage installiert, damit die Leute sehen können, wie der Aquaponic -Kreislauf funktioniert.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • h.p. am 07.08.2013 05:26 Report Diesen Beitrag melden

    Fische produziert.

    Auf der Bildunterschrift von Bild3 werden Fische produziert. LOL

  • pitt almeida am 07.08.2013 00:23 Report Diesen Beitrag melden

    Geht doch

    Ich finde Guerrilla Gardening super. Uebrigens: die Papaya-Sträucher auf dem Terrain des FC Belenense in Lissabon sind von mir.

  • Steffi am 07.08.2013 00:11 Report Diesen Beitrag melden

    Fische werden produziert

    Schon davon gehört, dass Tiere keine Sachen, sondern Lebewesen sind? Aber es beruhigt sicher das Gewissen der Tieresser, wenn man Tiere versachlichen kann.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • h.p. am 07.08.2013 05:26 Report Diesen Beitrag melden

    Fische produziert.

    Auf der Bildunterschrift von Bild3 werden Fische produziert. LOL

  • pitt almeida am 07.08.2013 00:23 Report Diesen Beitrag melden

    Geht doch

    Ich finde Guerrilla Gardening super. Uebrigens: die Papaya-Sträucher auf dem Terrain des FC Belenense in Lissabon sind von mir.

  • Steffi am 07.08.2013 00:11 Report Diesen Beitrag melden

    Fische werden produziert

    Schon davon gehört, dass Tiere keine Sachen, sondern Lebewesen sind? Aber es beruhigt sicher das Gewissen der Tieresser, wenn man Tiere versachlichen kann.

    • baur am 07.08.2013 12:41 Report Diesen Beitrag melden

      öko öko öko

      Vegetarier essen meinem Essen das essen weg. Also die debatte ist wie raucher gegen nicht raucher. dem raucher ist es egal was das Rauchen mit seiner gesundheit macht, demnach ist es dem "Fleischesser" auch egal woher sein fleisch kommt bzw wie ökologisch das ganze ist. übrigens ist das Tier ein lebewesen das Fleisch würde ich mal behaupten keines mehr sondern eine Sache ;)

    einklappen einklappen