Trauerspiel

17. Mai 2012 20:12; Akt: 17.05.2012 20:19 Print

Noch keine Mietvelos diesen Sommer

von Andrea Heeb Perrig - Diesen Frühling sollte Basel an fünf Standorten Mietvelos bekommen. Doch das Projekt verzögert sich.

storybild

Basels einzige Veloverleihstation in der Postpassage am Bahnhof SBB. (Bild: ahp)

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Das Thema Mietvelos für Basel ist seit Jahren ein Trauerspiel ohne Ende», sagt der SP-Grossrat Jörg Vitelli. Was anderswo längst zum Stadtbild gehört, sollte jetzt in der Velostadt Basel realisiert werden: Ein Veloverleihsystem mit fünf Standorten. Das Projekt wurde von der Lausanner Firma Velopass geplant, die bereits in 20 Schweizer Städten Velomietstationen betreibt.

Velopass hat im Rahmen des Wettbewerbes «Ideen für Basel» dafür 70 000 Franken von der Basler Kantonalbank gewonnen. Zudem hat der Regierungsrat diesen Februar beschlossen, das Projekt mit je 50 000 Franken in den Jahren 2012 und 2013 zu unterstützen. «Diesen Frühling hätte die Stationen eröffnet werden sollen», sagt Tamara Bozovic von Velopass.

Noch keine Bewilligung

Doch im April hat die Postauto AG, ein Unternehmen der Post, die Firma Velopass übernommen und in das Unternehmen Publibike integriert. «Wir werden frühestens im Spätsommer eine der geplanten Velomietstationen eröffnen», so Post-Mediensprecher Mariano Masserini auf Anfrage. Zurzeit warte man auf Bewilligungen.

Laut der Allmendverwaltung sollten die Gesuche im Juli gutgeheissen werden. Roland Crétien von Pro Velo bedauert die Verzögerung: «Uns ist aber wichtig, dass wir ein System erhalten, das funktioniert.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chris Wacker am 18.05.2012 23:38 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Spass

    Ich hab die Bikes an dem Standort, der abgebildet ist mal getestet, und naja, ich kann mich also halten. Vor allem die E-Bikes sind echt lahme Krücken, macht nicht wirklich Spass mit denen zu fahren.

  • Monika .b am 18.05.2012 09:50 Report Diesen Beitrag melden

    weiter so

    Nur fleissig alles verhindern, verbieten und verzögern.. Basel Kulturstadt am Rhein ... lächerlich

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chris Wacker am 18.05.2012 23:38 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Spass

    Ich hab die Bikes an dem Standort, der abgebildet ist mal getestet, und naja, ich kann mich also halten. Vor allem die E-Bikes sind echt lahme Krücken, macht nicht wirklich Spass mit denen zu fahren.

  • Monika .b am 18.05.2012 09:50 Report Diesen Beitrag melden

    weiter so

    Nur fleissig alles verhindern, verbieten und verzögern.. Basel Kulturstadt am Rhein ... lächerlich