Basel

24. April 2014 11:01; Akt: 24.04.2014 12:13 Print

Pfanne geriet in Brand – 50-Jähriger im Spital

Erst gab es einen Knall – dann viel Rauch. Ein Hausbewohner vergass eine mit Öl gefüllte Pfanne auf dem Kochherd.

storybild

In der Strassburgerallee kam es zur Verpuffung. (Bild: Juri Weiss)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zur Verpuffung kam es am Mittwoch gegen 20.15 Uhr, wie die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am Donnerstag mitteilte. Eine Anwohnerin hörte den Knall und stellte Rauch aus einer Wohnung im 1. Stock einer Liegenschaft an der Strassburgerallee fest. «Sie alarmierte alle Mieter und eilte dem 50-Jährigen zu Hilfe», so Kriminalkommissär Peter Gill.

Der Nachbarin gelang es, den Brand noch vor dem Eintreffen der Berufsfeuerwehr zu löschen. Sie leistete bis zum Eintreffen der Sanität Erste Hilfe. Der Mann musste in die Notfallstation eingewiesen werden. Er zog sich diverse Verbrennungen zu.

(aji)