Sissach BL

02. Juli 2019 11:49; Akt: 02.07.2019 12:08 Print

Pneu rollt nach Unfall kilometerweit auf der A2

Am Montagabend prallte ein Auto auf der Autobahn bei Sissach BL in die Betonmauer. Verletzte gab es keine, ein Pneu setzte die Fahrt fort.

Dieser Pneu hatte eigene Reisepläne. (Video: Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Er ist etwa einen Kilometer weit gerollt, bevor wir ihn gestoppt haben. So etwas habe ich noch nie erlebt», sagt der Leser-Reporter, der den Autopneu auf der A2 gesichtet hat. Das Rad hatte sich laut Polizeisprecher Roland Walter bei einem Selbstunfall gegen 17.30 Uhr bei Diegten BL verselbstständigt.

Umfrage
Was hätten Sie in der Situation gemacht?

Mit knapp 20 Kilometer pro Stunde sei das eigenwillige Rad gerollt, so der Leser. Im Video ist zu sehen, wie ein weisser BMW mit angeschaltetem Warnblinker neben dem Pneu fährt. «Das ist die richtige Reaktion. Er hat eine mögliche Gefahr erkannt und andere Verkehrsteilnehmer gewarnt», so Walter.

Reise gestoppt

Irgendwann war die Reise für das Rad aber zu Ende. Das Auto des Lesers schloss zum Reifen auf. «Wir haben auf dem Pannenstreifen angehalten und den Pneu gestoppt», sagt der Leser. Auch diese Reaktion lobt der Polizeisprecher: «Eigentlich darf man nicht auf dem Pannenstreifen halten, aber in diesem Fall haben sie verhindert, dass der Pneu auf die Fahrbahn rollt. Es hätte durchaus eine Gefahr entstehen können», sagt er. Walter weist aber darauf hin, dass man sich selber nicht in Gefahr bringen sollte.

Verletzt wurde bei dem Unfall, der zu dem Vorfall führte, glücklicherweise niemand. Das Auto, zu dem der Pneu gehörte, war zuvor in die Betonmauer auf der A2 geprallt.


Sie werden nicht glauben, wo dieser Reifen landet. (Video: Youtube)

(las)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pesche am 02.07.2019 12:15 Report Diesen Beitrag melden

    Echt jetzt?

    Leute... Das ist ein Rad, kein Pneu. Scheitert ihr echt schon an solch trivialen Dingen?

    einklappen einklappen
  • Tonald Drump am 02.07.2019 12:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Umfrage

    Noch eine Auswahl für die Umfrage: Einfach nichts machen, im Schritttempo dem reifen nachfahren und es noch filmen. Die Dummheit ist kaum zu fassen...

  • Rad Reifen am 02.07.2019 12:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Informiert euch besser!

    Was denn jetzt? Pneu oder Rad? Sachlich korrekte Berichterstattung ist leider selten...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Matt18 am 02.07.2019 22:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lustig!

    Lustig! Reklamieren das alle nicht weiterfahren (so im Video zu hören) jedoch hat man freude das Rad zu Filmen. Peinlich! Würde lieber ein Video machen ohne Stimme.

  • Ratmal Werwol am 02.07.2019 17:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Busse

    auf dem Pannenstreifen ist fahren verboten. Wird das Rad jetzt gebüsst?

    • Andi A. am 03.07.2019 09:48 Report Diesen Beitrag melden

      Admin

      Nein, aber dem "Leser" wird jetzt sicher ein Administrativverfahren angehängt und er wird ein paar Tausender hinblättern müssen. Vielleicht wird ihm noch der Ausweis für ein paar Monate entzogen. Im Strassenverkehrsgesetzt geht es nur noch um zocken und zwar völlig Vernunfts und Menschenverstadsfrei.

    • Rudi Rüssel am 04.07.2019 08:45 Report Diesen Beitrag melden

      Verfahren

      Dass dem Leser ein Verfahren aufgebrummt wird würde ich rechtens finden schon nur alleine der Aussage wegen "....Pneu..." dies zeigt einmal mehr die Unwissenheit mancher PW Fahrer/Innen auf.

    einklappen einklappen
  • Thomas Koch am 02.07.2019 17:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pneu=hoher Schaden

    Anscheinend wissen diese Leser Reporter nicht wie schwer ein Pneu ist und was er für einen Schaden anrichten kann?!

    • Gero F am 04.07.2019 08:40 Report Diesen Beitrag melden

      Pneu von der Felge getrennt?

      Thomas Koch: Wer hat denn den Pneu von der Felge getrennt?

    • Nadia am 05.07.2019 20:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Thomas Koch

      Ja genau habe das Gleiche gedacht , diese naive Gerede im Hintergrund und das sich Lustig machen wenn man ein Rad nicht überholen will . Das ist peinlich !

    einklappen einklappen
  • Nina am 02.07.2019 16:01 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Stilkorrekte Aussagen sind hier genauso fehlerhaft wie der korrekte Sicherheitsabstand zum vorderen Fahrzeug. Manchmal lieber den Ton abstellen! Bin richtig überrascht, dass mal der Fahrer nicht gefilmt hat.

  • Joey Elfenstein am 02.07.2019 14:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Lob den Helfern

    Was für eine armselige Welt wären da nicht die Leserreporter.