Basel

25. Juli 2014 16:17; Akt: 25.07.2014 16:56 Print

Polizei konnte mehrere Velodiebe festnehmen

In der Nacht auf Freitag gingen der Justiz an der Grenze fünf Fahrraddiebe ins Netz. Kurze Zeit später erwischte die Polizei zwei Velodiebe in einem Vorgarten in flagranti.

storybild

Abgestellte Fahrräder in der Basler Innenstadt: Die Basler Polizei konnte mehrere Personen festnehmen, die in der Stadt Velos stehlen wollten. (Bild: Keystone/Gaetan Bally)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kriminalpolizei und Jugendanwaltschaft hatten die Gaunerfamilie offenbar schon auf dem Radar. Als diese nämlich gegen 2.30 Uhr die Grenze nach Frankreich passieren wollte, wurde sie von der vorab informierten Grenzwache angehalten und kontrolliert.

Das Elternpaar, ein 41-jähriger Mazedonier und eine 36-jährige Slowakin, und ihre drei Kinder im Alter von 15, 17 und 18 Jahren hatten ein Elektrobike und drei Fahrräder im Wert von mehreren Tausend Franken bei sich. Zudem konnte noch Einbruchswerkzeug sichergestellt werden. Jugend- und Staatsanwaltschaft schliessen nicht aus, dass die Familie für weitere Diebstähle dieser Art in Frage kommt.

Velodiebe versuchten zu türmen

In einem zweiten Fall in der gleichen Nacht wurde die Polizei von einem Anwohner der Südquaistrasse alarmiert, der zwei dunkel gekleidete Männer beobachtete, die sich in einem Vorgarten an Fahrrädern zu schaffen machten. Kurze Zeit später konnten die zwei festgenommen werden. Die Velodiebe versuchten zunächst noch zu fliehen, was ihnen aber nicht glückte. Auch sie werden verdächtigt, weitere Fahrräder gestohlen zu haben.

(lha)