Polizeimeldungen Region Basel

13. November 2019 10:00; Akt: 13.11.2019 10:46 Print

Mehrfacher Überschlag mit 2,3 Promille im Blut

Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch in Läufelfingen BL verunfallt. Laut der Polizei war der junge Mann schwer alkoholisiert.

Bildstrecke im Grossformat »
Läufelfingen BL, 13. November 2019: Ein 21-jähriger Autofahrer baute in der Nacht auf Mittwoch einen Unfall. Sein Auto überschlug sich dabei mehrfach. Der Mann wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Er hatte 2,34 Promille Alkohol im Blut. Basel, 12. November 2019: Die Staatsanwaltschaft informierte, dass in den letzten Tagen mehrere Meldungen von Personen eingingen, die von einer «Kriminalpolizistin», einem «Polizeibeamten» bzw. von der «Staatsanwaltschaft» aufgefordert worden waren Geld und Wertsachen auszuhändigen. In einem Fall wurde eine Seniorin (75) von der «Polizei» angewiesen 25'000 Franken nach Zürich zu bringen. Auf dem Hinweg und nach 80 Kontaktaufnahmen wurde sie misstrauisch und erstatte Anzeige. In Bubendorf BL verursachte am Freitag, 8. November, ein 79-Jähriger mit seinem Personenwagen einen Selbstunfall. Auf der Hauptstrasse erlitt er einen Sekundenschlaf, überquerte die Fahrbahn und raste in einen Zaun. Verletzt wurde niemand. Der stark beschädigte Wagen musste abgeschleppt werden. Basel, 6. November 2019: Eine Falschfahrerin legte am Mittwochvormittag auf der Autobahn drei Kilometer zurück, um zurück zur verpassten Ausfahrt Kleinhüningen zu gelangen. Die 55-Jährige konnte später von der Polizei ausfindig gemacht werden und musste ihren Führerausweis abgeben. Laufen, 6. November 2019: Bei Strassenbauarbeiten auf der Röschenzstrasse kippte am Mittwochnachmittag in Laufen ein Bagger. Der 60-jährige Lenker blieb unverletzt. Die Bergung mit zwei Kränen dauerte fast vier Stunden, der Verkehr musste in dieser Zeit umgeleitet werden. Basel, 3. November 2019: Am Abend kam es auf dem Hafenareal in Kleinhüningen zu einem Brandfall. Eine Skater-Halle stand in Flammen und musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Passanten beobachteten drei Personen, die sich von der Halle entfernten. Die Personen hätten in dem Gebäude ein Grillfeuer angezündet, so die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt. Basel, 3. November 2019: Eine 21-jährige Junglenkerin verunfallte in der Nacht auf Sonntag auf der Autobahneinfahrt Luzernerring. Diue Lekerin war zum Unfallzeitpunkt betrunken. Zudem gab sie an, beim Fahren von einem Telefon abgelenkt worden zu sein. Ihren Führerausweis ist sie los. Für die Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Autobahnzufahrt während rund 90 Minuten. 14 Autofahrer ignorierten die rote Ampel und mussten eine Busse von 250 Franken entrichten. Reinach BL, 2. November 2019: In der Nähe der Tramstation Vogesenstrasse haben Unbekannte mindestens sieben Autos beschädigt. Die Polizei hat ein Bild von einem beschädigten Wagen nahe der Schalbergstrasse veröffentlicht und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Basel, 1. November 2019: In einer Shisha-Bar wurde am Freitag nach 1 Uhr morgens ein 35-Jähriger Opfer eines Raubes. Die Täter setzten sich zunächst an den gleichen Tisch. Einer zog dem Opfer dabei das Portemonnaie aus der Tasche. Als er den Diebstahl bemerkte, zückte der Täter eine Stichwaffe, danach machte er sich mit seinen Komplizen aus dem Staub. Langenbruck BL, 28. Oktober: Am «Wiesengrund» kam es am Montagabend zu einem Brand in einer Garage. Dieie entsprechende Meldung ging bei der Polizei erfolgte durch die Bewohnerin des angrenzenden Einfamilienhauses ein. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und somit ein Übergreifen auf das angrenzende Einfamilienhaus verhindern. Es entstand grosser Sachschaden, welcher aber noch nicht näher beziffert werden kann. Verletzt wurde beim Brand jedoch niemand. Die Brandursache ist noch unklar und Gegenstand von laufenden Ermittlungen. Viel Glück hatte am frühen Sonntagmorgen, 27. Oktober, ein Autolenker, der einen Selbstunfall verursachte. Vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes kam es zur Kollision, bei dem sich der Wagen des Unfallversuchers überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Wagen befreien. Zwei parkierte Autos wurden beschädigt. Basel, 27. Oktober 2019: Ein 22-Jähriger wurde in der Nacht auf Sonntag am Bankverein von Unbekannten mit einem harten Gegenstand niedergeschlagen. Passanten kümmerten sich um das Opfer und alarmierten die Rettungsdienste. Die beiden Täter sind gemäss Zeugen in Richtung Theaterstrasse davon gerannt. Liestal BL, 25. Oktober 2019: Bei der Goldbrunnenstrasse kippte am Freitagvormittag ein Betonmischer. Der Chauffeur (41) wurde leicht verletzt. Der Lastwagen kam vom Mergelweg zur Baustelle ab, als er rückwärts manövrierte und kippte auf dem Hang zur Seite. Für die Bergung des Lastwagens musste ein Pneukran aufgeboten werden. Die Goldbrunnenstrasse bliebt deswegen den ganzen Nachmittag gesperrt. Rheinfelden AG, 24. Oktober 2019: Ein Lernfahrer (18) krachte am Donnerstagabend mit seiner Kawasaki nach einem Überholmanöver auf der Salinenstrasse in einen Kandelaber. Er musste mit mittelschweren Verletzungen ins Spital geflogen werden. Der Lernfahrausweis wurde ihm vorläufig abgenommen. Itingen BL, 24. Oktober 2019: Bei einer Kollision auf der A2 bei Itingen wurden am Donnerstagmorgen zwei Personen verletzt. Ein LKW übersah beim Spurwechsel einen Personenwagen. Der Audi wurde mehere hundert Meter vom Lastwagen weitergestossen. Die Insassen, eine 35-jährige Frau und ihre zweiijährige Tochter wurden hospitalisiert. Riehen BS, 22. Oktober 2019: Ein 12-jähriger Bub wurde am Mittag von einem Einsatzfahrzeug der Zollverwaltung erfasst, als seine Mutter ihn bei Rot über den Fussgängerstreifen führte. Basel, 21. Oktober 2019: In der La Perla Bar in der Sperrstrasse kam es Montagmorgen zu einer Messerstecherei. Ein 36-jähriger Türsteher wurde dabei von einem Gast schwer verletzt. Am Samstag, 19. Oktober, löste sich in Folge einer Streifkollision auf der A2 bei Arisdorf BL der Anhänger eines Wohnmobils samt geladenem Geländewagen. Der Anhänger überschlug sich und kam anschliessend wieder auf dem Rädern zum Stehen. Das Wohnmobil kippte quer auf die Fahrbahn. Zuvor kam es zu einer Streifkollision, als ein Personenwagen das Wohnmobil überholte. Eine Person, die im Personenwagen sass, wurde dabei leicht verletzt. Birsfelden, 18. Oktober 2019: in Lastwagen-Chauffeur wollte an der Rheinstrasse eine Palette mit rund 400 kg Honig abladen. Aus bisher unbekannten Gründen kippte die Palette jedoch, und der Honig landete auf der Strasse. Unterkulm AG, 17. Oktober 2019: Eine 73-jährige Seniorin landete mit ihrem Auto in einer Gartenwirtschaft. Sie dürfte das Brems- und das Gaspedal verwechselt haben. Beim Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt und mussten durch die Sanität ins Spital gebracht werden. Pratteln, 15. Oktober 2019: Ein Junglenker (18) schrottete am Dienstabend seinen BMW, nachdem er auf der Hardstrasse beim Verlassen eines Kreisels zu stark beschleunige. Er überstand das Unglück unverletzt. Dabei brach das Heck aus. In der Folge fuhr der Personenwagen über das rechtsseitige Trottoir in ein Gebüsch. Anschliessend durchbrach das Auto das Metallgeländer der dort befindlichen Fussgängerunterführung und stürzte einige Meter in die Tiefe, wo es schlussendlich zum Stillstand kam. Basel, 15. Oktober 2019: Am Marktplatz ist es um 12.30 Uhr in einer Praxis zu einem versuchten Raub gekommen. Ein Mann wollte das Portemonnaie einer Angestellten stehlen. Als sie ihn konfrontierte, schlug er sie ins Gesicht. Basel, 15. Oktober 2019: Ein Wohnungsbrand in der Dornacherstrasse vom 8. Oktober entpuppte sich als Brandstiftung. Eine 31-jährige Schweizerin wurde unter dringendem Tatverdacht in Untersuchungshaft genommen. Beim Brand kam niemand zu schaden, eine Wohnung ist allerdings nicht mehr bewohnbar. Lupsingen BL, 14. Oktober 2019: Am Sonntagabend kam es an der Seltisbergerstrasse zu einem Brand in einem Einfamilienhaus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte gab es bereits eine starke Rauchentwicklung. Die angerückte Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Trotzdem entstand am Gebäude erheblicher Sachschaden. Das Einfamilienhaus ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Verletzt wurde niemand. Basel, 11. Oktober 2019: Ein 36-Jähriger wurde kurz vor Mitternacht in der Landskronstrasse von drei Unbekannten attackiert und bewusstlos geschlagen. Bei den Angreifern dürfte es sich um Mitglieder einer Bikergang handeln. Alle trugen dunkle Kutten mit roter, bogenförmiger Aufschrift. Sie flüchteten in zwei Autos in unbekannte Richtung. Zwingen BL, 11. Oktober 2019: Die Postfiliale in Zwingen wurde am Freitagmorgen Schauplatz eines bewaffneten Raubüberfalls. Aus unbekannten Gründen flohen die drei Täter aber ohne Beute, obwohl sie die Angestellten bereits überwältigt hatten. Mumpf AG, 10. Oktober 2019: Ein 44-Jähriger Schweizer verlor am Mittwochmorgen auf der nassen Fahrbahn der A3 in Mumpf die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses geriet ins Schleudern und durchbrach schliesslich den Wildschutzzaun. Der Lenker blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 40'000 Franken. Pratteln, 9. Oktober 2019: Auf der A2 in Fahrtrichtung Süden kam es am Mittwochmorgen kurz nach 5.30 Uhr zu einem tödlichen Unfall. Eine 55-jährige Rollerfahrerin fuhr auf ein stehendes Auto auf der Ausfahrt Liestal auf und verstarb noch auf der Unfallstelle. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft haben eine Untersuchung eingeleitet. Basel, 5. Oktober 2019: Bei einem Küchenbrand in der Birmannsgasse wurde am Samstag eine junge Frau leicht verletzt. Der 27-Jährigen gelang es, ein in Brand geratenes Küchengerät zu löschen, bevor die Feuerwehr eintraf. Sie wurde wegen Verdacht einer Rauchgasvergiftung in die Notfallaufnahme gebracht. Birsfelden BL, 4. Oktober 2019: Ein 52-Jähriger prallte in der Nacht auf Freitag gegen eine Ampel. Die Anlage wurde aus ihrer Verankerung gerissen und gegen das Wartehäuschen der Tramstation geschleudert. Das Unfallauto kam 20 Meter weiter auf den Gleisen zum Stillstand. Der Unfallfahrer erlitt keine Verletzungen, wurde aber zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 21-Jährige war am Mittwoch in Läufelfingen BL in Richtung Buckten BL auf der Hauptstrasse unterwegs, als er gegen 2.30 Uhr nach einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam und auf die Böschung auffuhr. Laut der Baselbieter Polizei rammte das Auto dort einen Leitpfosten und überschlug sich mehrfach.

Der Fahrer wurde beim Unfall verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,34 Promille, wie die Polizei weiter schreibt. Der Mann werde bei der Staatsanwaltschaft verzeigt.

(20 Minuten)