Liestal

17. Februar 2011 21:31; Akt: 17.02.2011 21:34 Print

Portemonnaie-Diebin wird gesucht

Die Baselbieter Polizei sucht eine Portemonnaie-Diebin, die in Gelterkinden einer 71-Jährigen beim Einkaufen die Geldbörse entwendet hat.

Fehler gesehen?

Die Frau (Foto) hob wenig später mit einer Bankkarte der Geschädigten über 3000 Franken ab. Wie sie in den Besitz des Codes kam, ist noch unklar. In den vergangenen Wochen kam es im ganzen Kanton wiederholt zu Portemonnaie-Diebstählen. Tatorte waren laut Polizei meistens Einkaufszentren.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Susanne Reich am 18.02.2011 19:15 Report Diesen Beitrag melden

    Code separat aufbewahren

    Keine Entschuldigung für Diebe, doch wie oft muss man die Leute daran erinnern den Code nicht zusammen mit der Bankkarte aufzubewahren. Es lohnt sich anscheinend zu oft für Diebe, deshalb werden sie kaum aufhören zu stehlen.

  • BLS Lokführer am 18.02.2011 16:05 Report Diesen Beitrag melden

    Portemonnaie-Diebin

    Das passiert überall.Das Bild ist gut erkennbar.Die Frau sollte das sofort zurück geben.Gemein von dieser Frau so kommt mann schnell zu Geld.Ohne zu Arbeiten.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Susanne Reich am 18.02.2011 19:15 Report Diesen Beitrag melden

    Code separat aufbewahren

    Keine Entschuldigung für Diebe, doch wie oft muss man die Leute daran erinnern den Code nicht zusammen mit der Bankkarte aufzubewahren. Es lohnt sich anscheinend zu oft für Diebe, deshalb werden sie kaum aufhören zu stehlen.

  • BLS Lokführer am 18.02.2011 16:05 Report Diesen Beitrag melden

    Portemonnaie-Diebin

    Das passiert überall.Das Bild ist gut erkennbar.Die Frau sollte das sofort zurück geben.Gemein von dieser Frau so kommt mann schnell zu Geld.Ohne zu Arbeiten.