«Das Supertalent»

26. April 2019 05:01; Akt: 26.04.2019 05:01 Print

«Ohne XXL-Nägel fühlen sich meine Finger leer an»

Grâce Fischer ist überzeugt, dass sie über ein ganz besonderes Talent verfügt: Mit ihren Fingernägeln möchte sie bei «Das Supertalent» gross rauskommen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Grâce Fischer erfüllte sich mit ihren Fingernägeln einen Kindheitstraum: «Als kleines Mädchen bewunderte ich meine Tante für ihre etwa drei bis vier Zentimeter langen, blauen Nägel. Von da an dachte ich immer: ‹Das will ich auch.› Inzwischen sind meine Nägel insgesamt über sieben Meter lang», sagt sie stolz. Doch die Nägel der Baslerin sind nicht nur lang, sie sind auch gerade: «Ich habe viele Jahre dafür gekämpft, dass meine Nägel gerade wachsen.» Das ist ihr inzwischen gelungen. Nun ist in ihren Augen die Zeit gekommen, sich für «Das Supertalent» zu bewerben.

Das deutsche Castingformat macht am 27. April halt in Zürich. die gelernte Coiffeuse wird dabei versuchen, ihr Können vor den Juroren unter Beweis zu stellen. Ihre Performance beinhaltet Tanz, Gesang, aber vor allem: ihre Nägel.

Grâce Fischer möchte mit XXL-Nägeln zum «Supertalent»

Mehr als 500 Gramm wiegt die Montur, die Fischer an ihrer linken Hand trägt. Sie besteht aus einer Art Handschuh und fünf langen, bunt bemalten Fingernägeln, die jeweils herausschauen. Es handelt sich um ihre «Performance-Nägel», wie sie sie nennt: «Ich trage sie nur, wenn ich meine Shows absolviere», sagt Fischer. Sie erklärt, wie sie ihre Meganägel «wachsen» lässt: «Seit 2016 schneide ich meine Nägel von Zeit zu Zeit ab, und verlängere damit meine Performance-Nägel. Diese bestehen zu 100 Prozent aus meinen Nägeln, da ist kein Plastik dran», betont sie. Doch auch ihre angewachsenen «Alltagsnägel» messen pro Finger an der linken Hand bereits über 30 Zentimeter.

«Jeder kann solche Nägel haben»

Fischer ist überzeugt, dass sie ihr Talent für lange und gerade Nägel ihrer Erfahrung schuldet: «Meine Nägel sind weder eine Religion noch esse ich irgendwelche ausgefallenen Lebensmittel. Allerdings bedürfen sie einer speziellen Pflege, und wenn ich unterwegs bin, trage ich immer Handschuhe. Mit der nötigen Erfahrung kann jeder solche Nägel haben», erklärt die Casting-Anwärterin.

Die langen Fingernägel scheinen inzwischen fester Bestandteil von Fischers Identität zu sein: «Ohne XXL-Fingernägel fühlen sich meine Finger leer an», sagt sie. Ihre spezielle Beziehung zu ihren Nägeln wird insbesondere dann deutlich, wenn sie über deren Bedürfnisse spricht.

Den Weltrekord für die längsten Nägel hält Fischer, die keine Angaben zu ihrem Alter machen möchte, jedoch nicht. Diese Ehre gebührt noch immer dem über 80-jährigen Shirdhar Chillal, der sich von seinen XXL-Nägeln im vergangenen Jahr nach 66 Jahren getrennt hat. Jedoch ist es nicht nur die Länge, die für Fischer im Vordergrund steht, sondern eben auch ihre gerade Form: «Die Nägel sind wie Dünen in der Sahara. Wenn sie wachsen, muss man ihnen Form geben.»

(jes)