Liestal

16. Februar 2011 21:24; Akt: 16.02.2011 21:26 Print

Radon-Risiko meist gering

Die Gemeinde Rümlingen im Baselbiet weist mit 200 Becquerel pro Kubikmeter ein hohes Radonrisiko auf. In 13 weiteren Gemeinden wie etwa Bottmingen, Brislach oder Reigoldswil besteht bloss ein mittleres Risiko.

Fehler gesehen?

Das bedeutet, dass der Durchschnitt der gemessenen Radonkonzentration in Wohn- und Aufenthaltsräumen einer Gemeinde 100 Becquerel pro Kubikmeter Luft übertrifft. In allen anderen Baselbieter Gemeinden ist das Radon-Risiko gering. Die Messkampagne wurde im Winter 2009/10 durchgeführt, die Baselbieter Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion gab die Daten aber erst gestern bekannt.