Basel

28. Dezember 2008 21:32; Akt: 28.12.2008 20:33 Print

Ruhige Festtage in beiden Basel

In den beiden Basel ging es an den Feiertagen besinnlich zu.

Fehler gesehen?

Die Baselbieter Polizei zieht laut Sprecher Meinrad Stöcklin eine gute Bilanz: Es sei sehr ruhig ge­wesen und nur zu ein paar wenigen Fällen von häuslicher Gewalt gekommen. In Basel gab es derweil ein paar Taschendiebstähle und Schlägereien, «aber nichts Dramatisches», wie Markus Melzl von der Staatsanwaltschaft sagt. Auch einige Fälle von häuslicher Gewalt wurden ­gemeldet. Melzl: «An Weihnachten sitzen halt alle auf­einander und dann ist noch Alkohol im Spiel.»