Basel

21. Dezember 2011 21:30; Akt: 21.12.2011 21:08 Print

SP-Grossrätin auf Facebook entgleist

Die Facebook-Pinnwand der Basler SP-Grossrätin Andrea Bollinger sorgt für Verärgerung. Nach der BaZ-Kundgebung vom Samstag schoss sie scharf.

Fehler gesehen?

Zur Frage, ob die «TagesWoche» eine Alternative sei, schrieb sie: «Schon vergessen, dass Frau DingDong oder wie heisst sie doch gleich von der TaWo über die SP-Fraktion im Grossen Rat hergefallen ist und von ‹Siesta-Fraktion› faselte?» Gemeint ist Redaktorin Yen Duong, die die Aussage mit Befremden gelesen hat. «Das Statement von Bollinger spricht für sich selbst», so Duong. Bollinger selbst sagt, sie würde sich nicht mehr so ausdrücken, stehe aber dazu, dass sie den Artikel nicht gut fand. Die Fortsetzung folgt in der «TagesWoche» von Freitag.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • W. Aehler am 22.12.2011 16:22 Report Diesen Beitrag melden

    Rücktritt?

    Und tritt sie jetzt zurück? Das würde ihre Fraktion wohl von einem SVP Politiker in dieser Situation verlangen - oder nicht?

Die neusten Leser-Kommentare

  • W. Aehler am 22.12.2011 16:22 Report Diesen Beitrag melden

    Rücktritt?

    Und tritt sie jetzt zurück? Das würde ihre Fraktion wohl von einem SVP Politiker in dieser Situation verlangen - oder nicht?