Zoo Basel

09. Januar 2020 14:53; Akt: 09.01.2020 15:26 Print

Tatu (30) wurde von Artgenossen getötet

Die Integration des Schimpansen in die Gruppe lief gut, bis er eines Morgens tot im Gehege lag. Nun hat das Institut für Tierpathologie die Todesursache ermittelt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mitte Dezember wurde Schimpanse Tatu (30) tot im Gehege des Basler Zoos gefunden. Die Todesursache war zunächst unbekannt, das Tier wies aber Bisswunden auf, was den Verdacht auf Tatus Artgenossen lenkte.

Umfrage
Braucht es Affen im Zoo?

Nun ist klar, dass Tatu von den anderen Schimpansen im Gehege getötet wurde. Wie Radio Energy berichtet, hat das Institut für Tierpathologie festgestellt, dass Biss- und Schlagwunden zum Tod des Neuankömmlings im Zolli führten.

«Heisse Phase»

Tatu stiess erst im Oktober zu den anderen Schimpansen ins Gehege und sollte als erfahrenes Tier bei der Leitung der Gruppe helfen. Am Morgen des 15. Dezember war er tot. Für den Zolli kam der Vorfall überraschend: «Die ersten sechs Wochen liefen erstaunlich gut», sagte Kurator Adrian Baumeyer damals zu 20 Minuten.

«Die Integrationszeit nach der Ankunft in der neuen Gruppe ist immer eine heisse Phase», sagt Baumeyer nun zu Radio Energy. Etwas habe in der Gruppe nicht gestimmt, und das sei Tatu zum Verhängnis geworden.

«Natürliche Killer»?

Wieso es zu tödlicher Gewalt unter Schimpansen kommt, ist unter Forschern umstritten. Die Tiere sind genetisch die nächsten Verwandten des Menschen und meist sehr sozial. So wurde lange vermutet, dass Schimpansen nur deshalb aggressiv würden, weil der Mensch in ihren Lebensraum eindringe.

Eine 2014 im Fachmagazin «Nature» (kostenpflichtiger Artikel) publizierte Studie sorgte für Aufsehen, weil sie nach grossangelegten Beobachtungen andere Gründe für die Tötungen fand. So würden Schimpansengruppen untereinander Kriege führen, was den Grossteil der Todesfälle ausmache. Zudem seien aggressive Männchen für Weibchen attraktiver, was sie in ihrem Verhalten bestärke.

(las)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lector262 am 09.01.2020 15:20 Report Diesen Beitrag melden

    Die nächsten Verwandten der Menschen!

    Es wundert mich deshalb nicht, dass sie Kriege gegeneinander führen und sich gegenseitig umbringen!

    einklappen einklappen
  • Mike am 09.01.2020 15:23 Report Diesen Beitrag melden

    Unnatürliche Haltung

    In einem natürlichen Umfeld wäre der Neue wohl einfach aus der Gruppe verjagt worden weil er wohl nicht gepasst hat. Hier konnte er aber nicht weg was die Aggression gegen ihn natürlich verstärkt hat.

    einklappen einklappen
  • Frosch am 09.01.2020 15:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kein gutes Zeugnis für den Zoo

    Da hat der Zoo aber voll versagt. Den Tierpflegern hätte doch auffallen müssen, das Tatu von den anderen Affen geplagt wird. Man hätte ihn aus der Gruppe nehmen müssen. Schade, das Tatu so leiden musste. Drei Monate ist eine lange Zeit.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Indira am 09.01.2020 17:25 Report Diesen Beitrag melden

    Sherlock Holmes

    Wie bitte? Ist doch logisch. Der tote Affe hatte Bisswunden am Körper. Wer könnte diese wohl verursacht haben? Ein Wärter? Hoffentlich nicht. Dann bleiben wohl nur die anderen Affen als Tatverdächtige übrig.

  • Diamondcobra am 09.01.2020 17:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein hoch auf Tatu

    Tatu war wohl ein Kämper der nicht alles mit sich machen lies.

    • Cäcilia Roth am 09.01.2020 18:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Diamondcobra

      Und doch hat er den Kampf verloren ! Hätte nicht sein müssen !

    einklappen einklappen
  • Diamondcobra am 09.01.2020 17:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Cäcilia Roth am 09.01.2020 16:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fehler der Pfleger !

    In Gefangenschaft sollte das nicht passieren ! Tatu hatte keine Chance sich zu verstecken ! Hätte nicht sein müssen ! Da haben meiner Meinung nach die Pfleger besser aufpassen müssen !

  • G.H.R. am 09.01.2020 16:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Video

    Wurden die Schimpansen nicht Video überwacht, da es ja anscheinend eine heisse Phase war? Trauerspiel seitens des Zoo's!