Riehen BS

16. Februar 2011 22:30; Akt: 16.02.2011 21:20 Print

Schüler führten Tempokontrolle durch

Kinder der Primarschule Hinter Gärten durften gestern in die Rolle der Polizei schlüpfen und Autofahrer an die Tempolimite erinnern.

storybild

Am Mittwoch früh führte das Kinderbüro Basel eine Tempokontrolle in Riehen durch.

Fehler gesehen?

Die Aktion, die vom Kinderbüro durchgeführt wurde, soll die Sicherheit von Schul­wegen erhöhen. Lenker, die zu schnell unterwegs waren, erhielten keine Busse, sondern wurden von den Kids gebeten, künftig langsamer zu fahren.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Franz F am 17.02.2011 19:29 Report Diesen Beitrag melden

    da hilft nur büssen

    so en Blödsinn, echt stupide

  • Daniel am 18.02.2011 03:46 Report Diesen Beitrag melden

    Lasst die Kinder in Ruhe

    Lasst die Kinder in Ruhe, das Durchführen von Geschwindigkeitskontrollen ist Sache der Polizei. Dazu muss man keine Kinder einspannen. Eine solche Aktion ist sehr als fragwürdig! Wehr ist dafür zuständig?

  • P. Bulle am 17.02.2011 15:01 Report Diesen Beitrag melden

    Kindersheriffs

    Absoluter Quatsch. Ich lasse mir doch nicht von einer Rotznase vorschreiben, wie ich zu fahren habe! Die Polizei würde viel besser den Kindern beibringen, wie sie sich mit dem Fahrrad korrekt zu verhalten haben! Also mit Licht fahren, nicht über Fussgängerstreifen radeln, den Vortritt beachten etc.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Daniel am 18.02.2011 03:46 Report Diesen Beitrag melden

    Lasst die Kinder in Ruhe

    Lasst die Kinder in Ruhe, das Durchführen von Geschwindigkeitskontrollen ist Sache der Polizei. Dazu muss man keine Kinder einspannen. Eine solche Aktion ist sehr als fragwürdig! Wehr ist dafür zuständig?

  • Franz F am 17.02.2011 19:29 Report Diesen Beitrag melden

    da hilft nur büssen

    so en Blödsinn, echt stupide

  • P. Bulle am 17.02.2011 15:01 Report Diesen Beitrag melden

    Kindersheriffs

    Absoluter Quatsch. Ich lasse mir doch nicht von einer Rotznase vorschreiben, wie ich zu fahren habe! Die Polizei würde viel besser den Kindern beibringen, wie sie sich mit dem Fahrrad korrekt zu verhalten haben! Also mit Licht fahren, nicht über Fussgängerstreifen radeln, den Vortritt beachten etc.

    • Deputy am 17.02.2011 19:19 Report Diesen Beitrag melden

      Solange du dich an die Regeln hältst...

      ...wird dir auch keine Rotznase was sagen müssen. Ich finde es gut, dass die Kleinen schon früh sensibilisiert werden. Irgendwann fahren die selber Auto und vielleicht geht DEIN Kind dann in eine Schule vor der sich die Leute nicht an die Regeln halten. Bei solchen Aktionen ist übrigens auch immer die Polizei mit dabei. Die könnte auch kostenpflichtig blitzen und das willst du bestimmt noch weniger!

    einklappen einklappen