Liestal BL

30. Juli 2014 12:00; Akt: 30.07.2014 18:31 Print

Schwerverletzter nach Frontalkollision

Auf der Kantonalen Autostrasse in Liestal kam es am Mittwochmorgen zu einem gravierenden Unfall, bei dem vier Personen verletzt wurden – eine davon schwer.

storybild

Schreckenszenario in Liestal: Auf der A22 kam es am Mittwochvormittag zu einem Frontalzusammenstoss, der Unfallverursacher wurde dabei schwer verletzt. (Bild: Polizei BL)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Aus noch ungeklärten Gründen geriet am Mittwochvormittag gegen 9.45 Uhr ein 60-jähriger Autolenker auf der Umfahrung Liestal der Kantonalen Autostrasse A22 beim Anschluss Altmarkt auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Zuvor hatte er auf seiner Fahrspur bereits einen Sattelschlepper und einen anderen Personenwagen touchiert.

Der Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen und musste durch die Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Drei weitere Personen erlitten infolge des Crashs Verletzungen. Der 61-jährige Lenker des korrekt entgegenkommenden Autos erlitt nur leichte Verletzungen, wie die Polizei Basel-Landschaft mitteilt.

Infolge des Unfalls ist die A22 zurzeit noch totalgesperrt. Gegen 14 Uhr könne die Strasse wieder freigegeben werden, teilt die Polizei mit. Sämtliche involvierten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, mehrere erlitten Totalschaden.

(lha)