Basel

08. Juni 2011 22:31; Akt: 08.06.2011 20:31 Print

Skate- und Surfcamp

Normalerweise trainiert der Basler Corey Tschudin seine Skateboardschüler im städtischen Basel – jetzt organisiert er zum ersten Mal ein Skate- und Surfcamp in Baleal/Portugal und verspricht fünf Tage vollen Spass.

storybild

Corey Tschudin leitet die Skateboardschool und organisiert nun ein Camp.

Fehler gesehen?

«Als ich im vergangenen Jahr dort surfen gegangen bin, kam mir die Idee eines eigenen Camps», erzählt Tschudin, der in Basel die Skateboardschool besitzt und schon seit 1994 skatet. Dabei sein kann jeder, der über 16 Jahre alt ist, Interesse am Sport mitbringt und genügend Eigenverantwortung trägt. «Es soll kein primäres Lerncamp sein», sagt Tschudin. Trotzdem seien auch blutige Anfänger willkommen. Dieses Camp ist laut Tschudin einzigartig: «Europaweit hat es zuvor noch nichts Vergleichbares gegeben.» www.skateboardschool.ch

(lo)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.