18. April 2005 04:37; Akt: 17.04.2005 21:30 Print

Start zum Ausbau der Regio-S-Bahn Basel

Am Freitag haben die Regierungen der Kantone BL, BS und Jura mit den SBB den Vertrag zum Ausbau der Infrastruktur für die Regio-S-Bahn Basel unterzeichnet.

Fehler gesehen?

Der Vertrag vereinbart den Ausbau von über 30 Bahnhöfen und umfasst ein Kreditvolumen von rund 100 Millionen Franken. Damit beginnt unter der Federführung der SBB der Ausbau der Bahnhöfe auf den Linien Basel–Olten, Basel–Délemont und Basel–Frick.

Allein im Baselbiet sollen bis 2008 von Muttenz bis Tecknau 12 Bahnhöfe für die neue S-Bahn erneuert oder angepasst werden. Ähnliches gilt für Dornach oder Eiken. In Basel wurden bereits 2004 die Geleise 1 und 2 im Bahnhof SBB angepasst.

Der offizielle Spatenstich für den Ausbau der Regio-S-Bahn ist am 13. Mai bei der zukünftigen Haltestelle Basel Dreispitz. Sie soll im Frühling 2006 in Betrieb gehen.

(lvi)