Basel

25. November 2018 10:58; Akt: 25.11.2018 11:28 Print

Prügelei mit Messern, Flaschen und Stühlen

Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit rund 30 Beteiligten in einem Kleinbasler Lokal wurden in der Nacht auf Sonntag mehrere Personen verletzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Rund 30 Personen waren an der Massenprügelei im Lokal an der Unteren Rebgasse beteiligt. Laut der Basler Staatsanwaltschaft begann die Schlägerei am Sonntag gegen 1.45 Uhr im Restaurant Damas. Dabei kamen gemäss Ermittlungen Stichwaffen, Mobiliar und Flaschen zum Einsatz. Passanten verständigten die Polizei.

Beim Eintreffen der Patrouillen hatte sich der Konflikt aus dem Restaurant in den Durchgang zwischen der Unteren Rebgasse und dem Rappoltshof verschoben, wie die Staatsanwaltschaft weiter schreibt. Die Polizisten setzten der Auseinandersetzung ein Ende und kontrollierten 27 Eritreer im Alter von 19 bis 48 Jahren, einen 21-jährigen Sudanesen und einen 37-jährigen Südafrikaner.

Mindestens drei Personen verletzt

Beim Vorfall erlitten mindestens drei Personen Schnittverletzungen, wie es weiter heisst. Ein 29-Jähriger musste von der Sanität auf die Notfallstation gebracht werden.

Der genaue Tathergang sowie der Grund für die Auseinandersetzung sind noch unklar. Die Staatsanwaltschaft bittet Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich bei der Kriminalpolizei (061 267 71 11) oder bei einer Polizeiwache zu melden.

(las)